Diskutieren
1 /
© getty
Die italienischen Medien gingen mit der Roma nach dem 1:7 im eigenen Stadion gegen die Bayern hart ins Gericht. Die "Gazzetta dello Sport" sprach von einer "albtraumhaften Nacht"...
© getty
... und legte mit einer "Lehrstunde von Professor Robben" nach
© getty
Kurz und schmerzlos macht's die "Tuttosport": Die Roma im Olimpico "gedemütigt"
© getty
Bei der "Repubblica" schwärmt man nach dem historischen Spiel von den "Bayern von einem anderen Planeten"
© getty
"Sky Sport Italia" greift zu ungewöhnlichem Vokabular: Mit 7:1 wurden die Römer "ausgehöhlt"
© getty
Ein Blick nach Deutschland, wo sich natürlich alles um die bockstarken Bayern dreht. Die Kollegen von der "Bild" schweben auf Wolke sieben...
© getty
... während nicht nur beim "Kicker" exakt 100 Tage nach dem WM-Finale Erinnerungen an das Halbfinal-Spektakel gegen Brasilien hochkamen
© getty
Die Kollegen von der "Welt" haben nach dem Auftritt der Münchner einen recht klaren Standpunkt
© getty
Historisch angehaucht und ganz stark: Die Headline der "Süddeutschen Zeitung"
© getty
Der "Mirror" sah die Bayern in einer "verwüstenden Form" bei der "Zerstörung" der Römer
© getty
Bei der "Daily Mail" geht nach Peps Ansage, die Bayern müssten noch besser werden, die Angst um. "Sensationelle Deutsche demütigen Rom in einem SIEBEN-Tore-Spektakel (in einer so niederschmetternden Darbietung, dass Ashley Cole zur Halbzeit raus musste!)"

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.