Diskutieren
1 /
© getty
ESPY Awards 2014: Wieder einmal kommen in Los Angeles die Größen des amerikanischen Sports zusammen
© getty
Ohne die Flagge geht in den USA natürlich nix - schon garn iht bei einer Preisverleihung
© getty
Auch diese Szene aus den NBA-Playoffs zwischen Lance Stephenson (r.) und LeBron James spielt eine Rolle
© getty
Rapper Drake nimmt Stephenson auf den Arm. Schließlich puste man nur dann einem Menschen ins Ohr, wenn man ihn sooooo sehr respektiert
© getty
Glücklicherweise sind auch hübsche Mädels am Start. Gestatten: Schauspielerin und Model Jessica Alba
© getty
Jetzt wird's Zeit für einen Preis. Oklahoma-Star und MVP Kevin Durant wird als bester Sportler ausgezeichnet
© getty
Als bestes Team werden die Super-Bowl-Champions von den Seattle Seahawks ausgezeichnet
© getty
Meister im Preise verleihen: Tennis-Star Maria Sharapova und Boxer Floyd Mayweather Jr.
© getty
Seahawks-Cornerback Richard Sherman wird als "Best Breakthrough Athlete" geehrt
© getty
Ein feuriges Duo: Drake und Basketballspielerin Skylar Diggins
© getty
Auch ein schöner Rücken kann entzücken: Schauspielerin Jessica Szohr
© getty
OKC-Guard Russell Westbrook präsentiert sich einmal mehr mit einem eher gewagten Oberteil
© getty
Für eine Auszeichnung reicht es trotzdem. Nicht wegen seiner Klamotten, sondern wegen seines Comebacks
© getty
Selbstverständlich erhält auch Peyton Manning von den Denver Broncos einen ESPY-Award
© getty
Und siehe da, selbst die Fußballer werden ausgezeichnet - Jürgen Klinsmann sei Dank
© getty
Wen haben wir denn da? Model Chrissy Teigen! Wer braucht da schon einen ESPY-Award...
© getty
Auch Paralympics Eishockey-Star Josh Sweeney räumt ab
Diashow

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com