Diskutieren
1 /
© getty
Tag acht im Trainingslager: Bundestrainer Jogi Löw versuchte sich zu Beginn des Tages als Ballkünstler
© getty
Danach gab es die übliche Ansprache an die Mannschaft. Vor allem Kevin Großkreutz schien dabei intensiv nachzudenken
© getty
Die Erklärungen schienen zu wirken: Zusammen mit Marco Reus machten die Übungen anscheinend gleich doppelt Spaß
© getty
Derweil sah man Kapitän Philipp Lahm endlich mit dem Ball trainieren
© getty
Auch Bastian Schweinsteiger tat es seinem Bayern-Kollegen gleich und widmete sich dem Spielgerät
© getty
Tag sieben im Trainingslager: Sami ist da! Der frisch gebackenen Champions-League-Sieger mischt ab sofort mit...
© getty
...was Ex-Real-Teamkollege Mesut Özil und Lukas Podolski offenbar besonders freut
© getty
Auch Bastian Schweinsteiger trainierte erstmals mit der Mannschaft und bekam in puncto Schuhwerk noch Nachhilfe vom Bundestrainer
© getty
"Wir sind ein...Team!" - Das obligatorische Einschwören für das folgende...
© getty
...Handball-Spiel!? Bei der Wurftechnik von Mats Hummels kann nur noch einer helfen: Heiner Brandt bitte übernehmen Sie!
© getty
Tag sechs im Trainingslager: Unterm Stern vereint. Nico Rosberg, Martin Kaymer und Pascal Wehrlein statteten dem DFB-Team in Südtirol einen sogenannten "Motivationsbesuch" ab
© getty
Regen, Herr Löw, man nennt es Regen. Dem Bundestrainer schien das kalte Nass oben nicht wirklich zu gefallen...
© getty
...im Gegensatz zu Lukas Podolski, der auch bei bestem Fritz-Walter-Wetter seinen Spaß mit der Kugel hatte
© getty
Die gute alte Standwaage ist auch beim DFB immer noch eine beliebte Trainingsmethode und Löw offensichtlich erleichtert, dass er nicht mitmachen muss
© getty
Zwei "Sünder" unter sich: Im Regen von Südtirol tauschten sich Trainer und Spieler aus...
© getty
...doch auch diese Konversation konnte die Laune von Undercover-Jogi offenbar nicht steigern
© getty
Tag fünf im Trainingslager: Die Sonne scheimt immer noch und auch der Bundestrainer strahlt
© getty
Und auch der Kapitän hat gut lachen - laufen muss er ja noch nicht
© getty
Dafür schuften die anderen. Auch Klose empfiehlt sich für die Neuer-Position und vergisst vor lauter Eile seine Armbanduhr
© getty
Die bleibt auch im Testspiel dran. Trotz aller Hifsmittel ist man sich der Richtung dennoch nicht ganz sicher
© getty
Auch Joachim Löw hat eigene Vorstellungen. Mats Hummels nimmts gelassen
© getty
Tag vier im Trainingslager: Viel trainiert wurde nicht, dafür viel geredet, denn der Media Day stand auf dem Programm
© getty
Kevin Großkreutz bekommt jetzt immer einen Aufpasser zugeteilt. Mats Hummels passt auf, dass Kevin sich nicht daneben benimmt
© getty
So muss ein reuiger Sünder aussehen. Großkreutz hat sich inzwischen für seinen Berliner Fehltritt entschuldigt
© getty
SPOX ist natürlich beim Media Day mittendrin: Links oben im Eck ist Jochen Tittmars rostroter Backenbart zu erkennen. Gegenüber: Per Mertesacker
© getty
Bei Julian Draxler und Benedikt Höwedes ging nicht gerade der Punk ab. Deshalb interviewten sie sich gegenseitig. Im Hintergrund: Jochen Tittmar
© getty
Lukas Podolski hatte natürlich einen echten Poldi-Scherz im Angebot. Einen Journalisten versenkte er später im Pool
© getty
Siamesische Zwillinge sind Mario Götze und Marco Reus. Um sie zu trennen, muss Löw bei der WM schon einen der beiden auf die Ersatzbank setzen
© getty
Und wenn er den Mario doch einmal aus den Augen verliert, dann hat Reus schnell seine Spezialbrille zur Hand, um ihn wieder aufzuspüren
© getty
Gerne nutzen die Nationalspieler wie hier Mesut Özil den Sandkasten auf der Anlage. Da kann man mal auf ganz andere Gedanken kommen
© getty
So ein Media Day ist Stress total. Jerome Boateng ist sichtlich erledigt. Soll noch einer sagen, so eine WM-Vorbereitung sei ein Zuckerschlecken
© getty
Trainingstag drei: Erholungsurlaub am Fuße der Alpen? Was harmlos aussieht, ist harte Vorbereitung auf das WM-Turnier in Brasilien...
© getty
...auch wenn die Trainingseinheit von Roman Weidenfeller natürlich um einiges schweißtreibender wirkt
© getty
Klein-Poldi hatte unabhängig davon offensichtlich seinen Spaß - und einen neuen großen Freund an seiner Seite...
© getty
...der zum Leidwesen von Miro Klose dann auch noch zweckentfremdet wurde. Im Kampf um einen Stammplatz ist eben jedes Mittel recht
© getty
Teambesprechung! Während Per Mertesacker sich bei Mike Verstegen ums Fitnesstraining zu drücken versucht, könnten die Müllerschen Oberschenkel noch etwas Sonne vetragen
© getty
Vorbei die Zeit in der man die Fußballschuhe noch in schwarz und mit weißen Schnürsenkeln trug! Beim DFB-Team gibt's volle Farbpalette
© getty
Trainingstag zwei: "Das Trainingslager dient der Regeneration", hieß es am ersten Tag. So sieht es auch weiter aus
© getty
Aber es geht auch mal handfest zur Sache. Hier werden Standfestigkeit und Geschick beim Foulspiel geschult
© getty
Da kommt es auch mal ganz schnell zur Rudelbildung. Heißsporn Podolski ist mitten drin, Andre Schürrle hält sich zurück
© getty
Der übt sich lieber schon mal am Zaubern. Nicht umsonst geht die Reise nach Brasilien ins Land der Ballkünstler
© getty
Und auch Jerome Boateng sucht sich ein alternatives Aufgabengebiet. Schließlich könnte die Torwart-Position vakant werden
© getty
"Kopf hoch Poldi, vielleicht darfst du morgen ins Tor" - Podolski hat schon jetzt genug
© getty
Trainingstag eins: Vorbei ist die Urlaubsatmosphäre. Löw macht klar: Ab hier gilt högschde Disziplin
© getty
Danach wird angepackt, auch der Bundestrainer scheut sich nicht vor Handarbeit
© getty
Was Löw hier wohl erklärt? "Die Weltmeisterschaft beginnt schon mit diesem Training, wir müssen gedanklich fit sein"?
© getty
Dann gehts ans Eingemachte, die Spieler machen sich warm. Gute Haltungsnoten gibt es für Schürrle
© getty
So wollen wir es bei der WM jedoch nicht sehen. Der Ball neben dem Tor, Müller hadert mit sich selbst
© getty
Auch Mesut Özil hat wohl einen Ball verschossen - immerhin nicht weit weg
© getty
Wenigstens sein Teamkollege macht es besser. Vielleicht liegts am interessanten Schuhwerk?
© getty
Nein, an dem liegt es nicht. Özil trägt das gleiche. Der hat aber wohl schon wieder die Orientierung verloren
© getty
Auch Mario Götze ist sich nicht ganz sicher, in welche Richtung es geht. Großkreutz schämt sich im Hintergrund schon fremd
© getty
Zum Scherzen ist man dennoch aufgelegt. Wer ahmt hier wohl einen alten Bekannten des DFBs nach?
© getty
Das Jubeln funktioniert also auf jeden Fall. Aber ist es überhaupt ein Jubeln, oder macht Müller hier "nur seine Arbeit?"
© getty
Auch Bastian Schweinsteiger hat gute Laune, selbst wenn er bisher nur individuell trainiert
© getty
Tag der Anreise: Willkommen in der Abgeschiedenheit Südtirols zum Trainingslager der Nationalmannschaft
© getty
Auch die Hotelcrew hat sich - dem Anlass entsprechend - herausgeputzt und ist in freudiger Erwartung
© getty
Da sind sie ja. Der DFB-Bus hat sich nicht verfahren und bringt Jogis Jungs sicher ans Ziel
© getty
Während Jogi Löw einen kurzen Smalltalk mit der Hoteldirektion hält...
© getty
...erkunden Hansi Flick und Oliver Bierhoff zuerst mal die nähere Umgebung
© getty
Shkodran Mustafi und Christoph Kramer erfrischen sich nach der Anreise erst mal an kühlen Getränken und genießen das Bergpanorama
© getty
Ron-Robert Zieler und Julian Draxler stehen dem in nichts nach
© getty
Auch die Profis aus München erreichen das Quartier per Kleinbus. Thomas Müller hat sich farblich schon mal auf Brasilien eingestellt
© getty
Glückwunsch! Danke dir auch! Pokalsieger unter sich. Thomas Müller und Mesut Özil begrüßen sich
© getty
Eingecheckt! Mats Hummels sichert sich schon mal das schönste Zimmer des Hotels
© getty
Schweinsteiger, Hummels und Lars Bender posieren fürs Familienalbum
© getty
Schweinsteiger darf gleich nochmal ran. Physio Klaus Eder hebt schon mal sein Glas. Auf eine erfolgreiche WM

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com