Diskutieren
1 /
© getty
Am Montag begann der Prozess gegen Uli Hoeneß wegen Steuerhinterziehung im Münchner Justizpalast. Das Medienaufkommen war enorm
© getty
Uli Hoeneß traf mit seiner Frau Susi am Gerichtsgebäude ein
© getty
Einige Fans hatten sich dort bereits versammelt und sprachen dem Bayern-Präsidenten ihre "Sulidarität" aus
© getty
Hoeneß betrat den Gerichtssaal mit ernster Mine und legte anschließend ein umfangreiches Geständnis ab
© getty
Hoeneß mit seinen Anwälten Hanns W. Feigen (2.v.l.) und Markus Gotzens (r.)
© getty
Der Richter: Rupert Heindl leitet den Prozess und wird voraussichtlich am Donnerstag ein Urteil sprechen
© getty
Am Dienstag erhöhte sich die angeblich hinterzogene Steuersumme fast stündlich
© getty
Spätestens bei der Horrorsumme von 27 Millionen Euro war dem Bayern-Präsidenten das Lachen längst vergangen
© getty
Das Medienaufkommen wurde bei derartigen Meldungen natürlich kein bisschen weniger
© getty
Staatsanwalt Achim von Engel warf Hoeneß nach den Aussagen einer Steuerfahnderin sogar Steuerhinterziehung in Höhe von 33 Millionen Euro vor
© getty
Hoeneß und seine Anwälte müssen sich etwas einfallen lassen: Die Luft für den FCB-Präsidenten wird immer dünner


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.