Diskutieren
1 /
© getty
Tag 10: Autsch! Freestyler Jia Zongyang taucht in den Schnee ein
© getty
Die Jungs aus Jamaika sind im Eiskanal am Start
© getty
Sie sehen, dass sie nichts sehen. Dichter Nebel hatte sich bereits am Sonntag über die Spiele gelegt. Der Biahtlon-Massenstart der Herren musste deshalb gleich zwei Mal verlegt werden. Am Dienstag wird der nächste Versuch gestartet
© getty
Und auch die Snowboarder litten unter den schlechten Sichtverhältnissen. An Boardercross war eher weniger zu denken
© getty
In der Halle bereitet der Nebel naturgemäß weniger Probleme. Also wurde fröhlich gecurlt. Im Fall von Anna Sidorowa auch ziemlich ansehnlich
© getty
Puh, das tat weh: In 15 Minuten kassierte Valentina Wallner gegen die USA drei Tore, der Final-Traum war vorbei.
© getty
Gunagpu Qui schwerelos: Höhe und Athletik der Freestyler beeindruckten schon in der Qualifikation die Fans
© getty
Sky is the limit: Höher als hoch wirbeln die Freestyler in Sotschi durch die Luft
© getty
Im Biathlon-Massenstart schrammt Evi Sachenbacher-Stehle haarscharf an einer Medaille vorbei - Rang vier
© getty
Wahnsinn! Die Weißrussin Darja Domratschewa holt ihr drittes Sotschi-Gold
© SPOX
Eines der Sotschi-Highlights: Deutsche Athleten besuchten den "Living Medal Count"
© getty
Cool Runner: Winston Watts hatte mit Team Jamaika Spaß in Sotschi
© getty
Enttäuschung: Thomas Florschütz (vorne) kam im Zweierbob überhaupt nicht zurecht
© getty
Finale! Den Kanda folgte den US-Girls ins Endspiel und bezwang die Schweiz 3:1
© getty
Auch wenn es schmerzhaft aussieht: Das Programm des US-Duos Dvis/White reichte für Gold!
© getty
Gold für Deutschland! Die DSV-Adler überrenen Schlussspringer Severin Freund nach dem Olympiasieg
© getty
Das sind die Sieger: Selbst auf dem Treppechen wollten unsere Adler höher springen als die Konkurrenz
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.