Diskutieren
1 /
© getty
OLYMPIQUE MARSEILLE - BORUSSIA DORTMUND 1:2 - Robert Lewandowski markierte den frühen Führungstreffer
© getty
Nur wenig später egalisierte Souleymane Diawara für Olympique
© getty
Dimitri Payet bekam nach einer Schwalbe die gelb-rote Karte. Bei dieser Entscheidung gab es jedoch zwei Meinungen
© getty
Im zweiten Durchgang ließ der BVB, allen voran Lewandowski und Marco Reus, unglaubliche Chancen liegen. Kevin Großkreutz kann's nicht fassen
© getty
Selbiger sorgte in der 87. Minute für das goldene Tor und feierte sich die Seele aus dem Leib
© getty
Die Mannschaft dürfte im Anschluss in der Kabine ordentlich gefeiert haben
© getty
FC SCHALKE 04 - FC BASEL 2:0 - Für Benedikt Höwedes war die Partie schnell vorüber. Er musste in der 31. Minute ausgewechselt werden
© getty
Nur wenig später musste auch Ivan Ivanov in die Kabine. Die Entscheidung des Schiedsrichters bot durchaus Diskussionsstoff
© getty
Jens Keller bejubelt das Führungstor durch Julian Draxler. Da dürften einige Steine vom Herzen gefallen sein
© getty
Joel Matip erzielte nach vierfacher Abseitsposition das zweite Tor. Der "Sky"-Kommentator nannte die Situation die "Fehlentscheidung des Jahres"
© getty
Zum ersten Mal in der Geschichte der Champions League stehen vier deutsche Mannschaften im Achtelfinale
© getty
AC MILAN - AJAX AMSTERDAM 0:0 - Riccardo Montolivo musste nach einem Tritt gegen Christian Poulsen früh runter
© getty
Bei Bojan Krkics Rückkehr ins San Siro drückte Ajax in Überzahl lange Zeit aufs Milan-Tor
© getty
Trotz 70% Ballbesitz und 25:4 Schüssen reichte es am Ende nicht zum Sieg - damit steht Milan im Achtelfinale
© getty
SSC NEAPEL - FC ARSENAL 2:0 - SSC Neapel gewinnt klar gegen Arsenal - und muss dennoch in die Euro League. Gonzalo Higuain erzielte das 1:0
© getty
Mit Arsene Wenger und Rafa Benitez trafen zwei Trainerfüchse aufeinander
© getty
Am Ende stürzte der Großkreutz-Treffer Neapel ins Tal der Tränen
© getty
FC CHELSEA - STEAUA BUKAREST 1:0 Obwohl Chelsea schon vor der Partie den Einzug ins Achtelfinale sicher hatte, war Mou not amused
© getty
Ob sich seine Miene nach dem Führungstreffer änderte? Demba Ba war übrigens nicht der Torschütze - es war ein Eigentor
© getty
Mark Schwarzer feierte im Alter von 41 Jahren sein CL-Debüt - Rekord! Eine fehlerfreie Leistung war für den Australier natürlich selbstverständlich
© getty
ATLETICO MADRID - FC PORTO 2:0 Torjäger Diego Costa netzte auch heute wieder ein
© getty
In Halbzeit eins hatte Porto fast 70 Prozent Ballbesitz, traf zweimal Latte, einmal Pfosten, bekam einen Elfmeter - und lag dennoch mit 0:2 hinten
© getty
Während Atletico sich den Gruppensieg sicherte, muss Porto den Gang in die Europa League antreten
© getty
FC BARCELONA - CELTIC GLASGOW 6:1 Barca machte gegen gnadenlos überforderte Iren das halbe Dutzend voll
© getty
Neymar war der Star des Spiels. Er erzielte an diesem Abend nicht nur seinen ersten CL-Treffer, sondern auch den zweiten und dritten
© getty
Bedröppelte Glasgower bekamen die Barca-Offensive auch ohne Lionel Messi nicht in den Grief
© getty
AUSTRIA WIEN - ZENIT ST. PETERSBURG 4:1 - Wie auch in Wien wurde vor allen Spielen dem verstorbenen Nelson Mandela gedacht
© getty
Austria war bereits vor der Partie raus und legte sich trotzdem ordentlich ins Zeug
© getty
Austria feierte einen grandiosen 4:1-Erfolg. Für Zenit blieb die Niederlage ohne Folgen, da Porto zeitgleich bei Atletico verlor
© getty
Galatasaray - Juventus 1:0 - Der zweite Anlauf, ein ähnliches Bild: Wieder unangenehme äußere Bedingungen in Istanbul
© getty
Lange sahen die Zuschauer nicht viel anderes außer den Kampf mit dem Platz und um den Ball...
© getty
...ehe Wesley Sneijder sein Team auf die Siegerstraße brachte und die Schneemassen sich doch noch als nützlich erwiesen
© getty
Im Anschluss an das Spiel feierte Galatasaray den Achtelfinaleinzug ausgiebig mit den Fans im Stadion
© getty
Dass es überhaupt zu den Feierlichkeiten kam, lag in erster Linie an diesen beiden Herren: Didier Drogba und Wesley Snijder
© getty
BAYERN MÜNCHEN - MANCHESTER CITY 2:3 Thomas Müller sorgte für den Auftakt des Torreigens in der Allianz Arena
© getty
Auch auf der Gegenseite wurde heftig gefeiert
© getty
Franck Ribery zeigte sich wie gewohnt spielfreudig
© getty
Dann aber drehte City auf und schenkte Manuel Neuer gleich drei Buden ein
© getty
Trotz der Niederlage qualifizierten sich Lahm und Co. als Gruppensieger fürs Achtelfinale
© getty
REAL SOCIEDAD - BAYER LEVERKUSEN 0:1 Gonzalo Castro traf in Halbzeit eins nach einem Freistroß nur den Pfosten
© getty
Auch Stefan Kießling scheiterte am Aluminium
© getty
Der Führungstreffer nach einer Ecke war das wohl wichtigste Tor in der Karriere des Ömer Toprak
© getty
Für Real Sociedad hatte das Spiel keine sportliche Bedeutung
© getty
Auch Lars Bender trug zur bestandenen Reifeprüfung in San Sebastian bei
© getty
GALATASARAY - JUVENTUS TURIN: Die Partie musste wegen plötzlich einsetzenden Hagels abgebrochen werden
© getty
Dass Helfer den Hagel mit Holzrechen vom Platz schoben, half am Ende auch nicht. Das Nachholspiel findet übrigens am Mittwoch um 13:00 statt
© getty
Welttorhüter Gigi Buffon weiß nicht so recht, was er mit dem ungewohnten Wetter anfangen soll
© getty
FC KOPENHAGEN - REAL MADRID 0:2 Der Sieg in Kopenhagen war für Real Madrid sportlich unbedeutend. Trotzdem purzelten die Rekorde
© getty
So schoss Cristiano Ronaldo sein neuntes Tor in der Gruppenphase - Bestmarke
© getty
Kopenhagen konnte nichts entgegensetzen und muss sich mit Platz vier in der Gruppe begnügen
© getty
MANCHESTER UNITED - SHAKHTAR DONETSK 1:0 Lange Zeit lief im Old Trafford nichts zusammen
© getty
Doch dann schoss Phil Jones das Tor des Tages und sicherte so auch Leverkusen den Einzug in die K.o.-Runde
© getty
Während United in der Premier League kriselt, läuft es für David Moyes Truppe in der Champions League rund
© getty
VIKTORIA PILSEN - ZSKA MOSKAU 2:1 - Eine umkämpfte Partie, in der auch der "tschechische Lothar Matthäus" austeilte
© getty
ZSKA ging zwar zunächst in Führung...
© getty
Doch am Ende schaffte Pilsen tatsächlich die Sensation und qualifizierte sich für die Europa League
© getty
OLYMPIAKUS PIRAEUS - RSC ANDERLECHT 3:1 - Piräus gewann gegen Anderlecht hochverdient und zieht somit ins Achtelfinale ein
© getty
Silvio Proto wehrte gleich zwei Elfmeter von Piräus ab, kurz vor Schluss verschuldete er einen dritten und kassierte Rot
© getty
Javier Saviola brachte die Griechen mit seinem Doppelpack auf die Siegerstraße
© getty
BENFICA LISSABON - PARIS SAINT GERMAIN 2:1 Edinson Cavani sorgte mit seinem 4. CL-Treffer für die Führung der Franzosen
© getty
Noch vor der Pause gelang Benfica der Ausgleich per Elfmeter
© getty
Am Ende flog Benfica trotz des Siegs auf die Nase: Olympiakos Piräus sicherte sich im Parallelspiel das Achtelfinal-Ticket

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.