Diskutieren
1 /
© getty
GROSSER PREIS VON CHINA: Ni hao! Das Rennen auf dem Shanghai International Circuit bot nicht nur Rennaction...
© getty
... die Grid-Girls im Reich der Mitte wurden zuvor auf Einheitlichkeit getrimmt
© getty
Dichtes Gedränge in der Startaufstellung. Lewis Hamilton ging erstmals für Mercedes von Platz eins ins Rennen
© getty
Gute Laune war bei den Grid Girls trotz Zwangstopfschnitt immer noch vorhanden
© getty
Keine Berührungen in den ersten Kurven. Daniel Ricciardo (v.r.) fuhr stark und kam auf Rang sieben ins Ziel
© getty
Dagegen hatte Lewis Hamilton Probleme. Er verlor erst seine Führung an Fernando Alonso...
© getty
... am Ende der Zielgeraden zog dann auch Felipe Massa (l.) im zweiten Ferrari am Mercedes-Piloten vorbei
© getty
Mark Webber musste seinen Red Bull wie im Qualifying in Kurve 14 abstellen
© getty
Der rechte Hinterreifen an Mark Webbers Auto hatte sich gelöst. Nun droht die nächste Strafe
© getty
Sebastian Vettel arbeitete sich mit seiner alternativen Strategie vom neunten Startplatz noch auf Rang vier vor
© getty
Fernando Alonso war aber nicht zu schlagen. Er holte sich und Ferrari den ersten Saisonsieg
© getty
Zurück in der Box bekundete Fernando Alonso schließlich Fahne schwenkend seine Liebe zu Ferrari
© getty
Kurze Regelkunde vom Grid-Girl: Die ersten zehn Piloten bekommen WM-Punkte. Einer ging an Nico Hülkenberg
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Top Diashows
Top 5 gelesene Artikel