Diskutieren
1 /
© getty
GROSSER PREIS VON BAHRAIN: Im heißen Wüstenstaat gab es nicht nur hübsche Autos zu bewundern...
© getty
...wie immer waren auch die Grid Girls an der Strecke dabei und sorgten bei allen Zuschauern für gute Laune!
© getty
Red-Bull-Teamchef Christian Horner wartet vor dem Rennen gespannt darauf, was seine beiden zerstrittenen Fahrer leisten werden
© getty
Und Dreifach-Weltmeister Sebastian Vettel sucht vor dem Rennen nochmal seine Ruhe in der Box
© getty
Beim Start führt Nico Rosberg, der von der Pole Position startete, das Feld als erster in Kurve 1 vor Sebastian Vettel und Fernando Alonso
© getty
Im Rennen ging es heiß her! Hier fährt Daniel Ricciardo im Toro Rosso vor weiteren Fahrern in eine Kurve und beendet das Rennen als 16.
© getty
Paul di Resta klebt hier am Reck von Fernando Alonso und macht insgesamt ein tolles Rennen. Der Force-India-Pilot landet am Schluss auf Platz 4
© getty
Sebastian Vettel wird seiner Rolle als Favorit gerecht und fährt bald an der Spitze. Seinen Vorsprung bringt er sicher ins Ziel und gewinnt den Bahrain-GP
© getty
Mit dem Sieg in Bahrain hat Weltmeister Sebastian Vettel in der Gesamtwertung jetzt 77 Punkte und damit auch schon ein kleines Polster vor dem "Iceman" Kimi Räikkönen
© getty
Und Roman Grosjean lässt sich nach dem tollen Teamergebnis von Lotus mit Platz zwei und drei von den Mechanikern feiern!