Diskutieren
1 /
© getty
LAZIO ROM - BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH 2:0: Die Enttäuschung bei den Fohlen war groß. Trotz des starken Hinspiels war die Borussia im Rückspiel in Italien machtlos
© getty
Die Römer profitierten von haarsträubenden Abwehrfehlern der Gladbacher und machten den Einzug in die nächste Runde mühelos perfekt
© getty
Gladbach konnte überhaupt nicht überzeugen und musste, gemeinsam mit den 10.000 mitgereisten Fans, die Heimreise mit leeren Händen antreten
© getty
KRC GENK - VFB STUTTGART 0:2: Als einziger deutscher Teilnehmer ist der VfB Stuttgart ins Achtelfinale der Europa League eingezogen
© getty
Arthur Boka (r.) brachte die Schwaben mit seinem Führungstor quasi mit dem Halbzeitpfiff auf die Siegerstraße
© getty
Die Stuttgarter um Keeper Sven Ulreich treffen jetzt in der Runde der letzten 16 auf die Gladbach-Bezwinger von Lazio Rom
© getty
HANNOVER 96 - ANSCHI MACHATSCHKALA 1:1: Am Ende hatten in Hannover nur die Gäste aus Machatschkala um Superstar Samuel Eto'o etwas zu lachen. Ein 1:1 reichte der Mannschaft von Guus Hiddink zum Einzug ins Achtelfinale
© getty
Lange Gesichter dagegen bei Hannover. Sergio Pintos Tor reichte 96 nicht zum Weiterkommen. Bitter, da Hannover die besere Mannschaft war
© getty
Im dichten Schneetreiben in Niedersachsen erzielte Anschis Lacina Traore in der Nachspielzeit das entscheidende 1:1
© getty
BENFICA LISSABON - BAYER LEVERKUSEN 2:1: Bitteres Aus für die Wekself, die sowohl im Hin-, als auch im Rückspiel die bessere Mannschaft war
© getty
Auch Torjäger Stefan Kießling blieb ohne Torerfolg. Hier bleibt Kießling an Lissabons Garay hängen
© getty
Als Schürrle dann doch zum Ausgleich traf, begrub Nemanja Matic (r.) nur Sekunden später mit dem 2:1 alle Bayer-Hoffnungen
© Getty
ANSCHI MACHATSCHKALA - HANNOVER 96: 3:1 Hannover hatte im Sechzehntelfinale von den deutschen Teams mit Anschi Machatschkala wohl den dicksten Brocken erwischt
© Getty
Zwar gingen die Niedersachen in Moskau früh durch Huszti (r.) in Führung, aber das reichte gegen den Truppe von Samuel Eto'o am Ende nicht
© Getty
Zwar verschoss der Kameruner beim Stand von 2:1 einen Elfmeter - aber nach 90 Minuten siegten die Russen verdient mit 3:1
© Getty
BAYER LEVERKUSEN - BENFICA LISSABON: 0:1 Im dichten Schneetreiben in Leverkusen lieferten sich Bayer 04 und der portugiesische Rekordmeister ein umkämpftes Duell
© Getty
Doch durch einen Geniestreich von Oscar Cardozo siegte Benfica mit 1:0 und hatten allen Grund zur Freude
© Getty
Für Bayer und Stefan Kießling wird es mit dem 0:1 im Gepäck nun ganz schwer das Achtelfinale der Europa League zu erreichen
© Getty
BORUSSIA MÖNCHEGLADBACH - LAZIO ROM: 3:3 Pauf! Drin das Ding - Martin Stranzl haut den Elfmeter zum 1:0 in die Maschen. Es folgten noch drei weitere Elfmeter, einen verschoss Stranzl später noch
© Getty
Arangoool! Kurz vor Schluss bringt der Venezuelaner die Fohlen-Elf mit einem sagenhaften Freistoß mit 3:2 in Front
© Getty
Doch in der 94. Minute war es wieder Kozak der den Borussen einen Strich durch die Rechnung machte und das 3:3 erzielte
© Getty
STUTTGART - GENK 1:1 - Ein ganz schwaches Spiel vor gerade einmal 15.000 Zuschauern. Die Spieler waren mit ihren eigenen Leistungen unzufrieden. Das führte zu Aggressionen. Ibisevic hätte vom Platz fliegen können.
© Getty
Höhenflüge gab es kaum. Ibisevic war bemüht, stand aber häufig neben sich. So ging es auch vielen seiner Mannschaftskameraden. Positiv stach - bis auf Ulreich - keiner heraus. Kvist und Harnik sind weiter in der Formkrise.
© Getty
Gentner traf in der 41.Minute. Die Freude war groß. Dann passierte bis zum Ausgleich eigentlich nichts. Nach dem Last-Minute-Ausgleich durch Glynor Plet war die Stimmung getrübt.
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com