Diskutieren
1 /
© Getty
Unter der andalusischen Sonne in Jerez haben Mercedes und die Piloten Lewis Hamilton (l.) und Nico Rosberg den neuen Silberpfeil enthüllt
© Getty
Mit spektakulären Neuerungen kann der Mercedes F1 W04 aber nicht wirklich aufwarten
© Getty
Das Design des Boliden mit der leicht verkleideten Knicknase wurde eher konservativ gehalten. Die Konstruktionen unter den Rückspiegeln dienen der Verbesserung des Luftstroms
© Getty
An der Nasenseite lässt sich zudem noch eine interessante Ausbuchtung finden, die sich als Linie ganz leicht aufwärts schwingt
© Getty
Kurz vor Beginn der Testfahrten präsentierte Caterham den neuen Boliden CT03 für die kommende Saison
© Getty
Charles Pic (l.) und Neuzugang Giedo van der Garde bilden die Fahrerpaarung für Caterham
© Getty
Der CT03 verfügt - wie einige Modelle der Konkurrenz - über eine leicht verkleidete Knicknase
© Getty
Toro Rosso strebt mit dem neuen STR8 eine bessere Platzierung als im letzten Jahr an. Im spanischen Jerez wurde der neue Bolide enthüllt
© Getty
Fast wie Weihnachten - Daniel Ricciardo und Jean-Eric Vergne packen ihr Geschenk aus
© Getty
Egal von welcher Perspektive, der neue STR8 weiß zu gefallen - ob er auch leistungsstark ist, wird man sehen
© Getty
Das ist der neue Red-Bull-Bolide! Er hört auf den Namen RB9 und ist laut Designer Adrian Newey "ziemlich evolutionär". Markant: Neben violetten Farbtupfern vor allem die Nase
© Getty
Anders als Ferrari sowie McLaren hält das Weltmeister-Team am Höcker fest. Auch bei der Vorderradaufhängung bleibt sich Red Bull mit dem Pushrod-System treu
© Getty
Wie bei der Konkurrenz schwingen sich die Seitenkästen des RB9 eng nach hinten - auch der Coanda-Auspuff findet sich wieder am Auto
© Getty
Das nächste Team, der nächste neue Wagen! Sauber hat sein Fahrzeug vorgestellt
© Getty
Besonders beachtenswert: die an der Vorderseite im unteren Bereich extrem kleinen Seitenkästen
© Getty
Die Nase birgt ein Geheimnis. Von der Seite sieht es so aus, als würde Sauber auf den Höcker verzichten. Innen ist aber durchaus einer vorhanden
© Getty
Nico Hülkenberg, der mit Esteban Gutierrez einen neuen Teamkollegen hat, wirft schon mal einen genaueren Blick auf seinen Arbeitsplatz
© Ferrari
Gestatten, das ist der F138. Kann Fernando Alonso in diesem Auto die Dominanz von Red Bull und Sebastian Vettel brechen?
© Ferrari
Die Scuderia nutzt in diesem Jahr das Modesty-Panel und baut eine Abdeckung über die Höckernase. Dazu ist der Heckteil viel niedriger geraten, was eine Verbesserung des Luftstroms zum Heckflügel zur Folge haben dürfte
© Getty
Sehr ungewöhnlich sieht die Nasenspitze aus: Die Streben sind extrem weit vorn und ungewöhnlich lang
© Ferrari
Die Pullrod-Aufhängung wurde weiterentwickelt, wohl um die Probleme des Vorjahres auszuräumen. Der Heckflügel weist zahlreiche Lamellen auf
© Imago
Force India enthüllt den VJM06, Pilot Paul di Resta fasst selbst mit an. Den Namen seines neuen Teamkollegen blieb der Rennstall aber zunächst schuldig
© Imago
Das ist die Nase...
© Imago
und hier präsentiert Force India die Seitenansicht. Die Heckansicht blieben die anwesenden Fotografen schuldig
© Getty
Auf zur Präsentation: Nach Lotus stellte McLaren mit den Piloten Jenson Button (l.) und Sergio Perez ihren neuen Boliden im englischen Woking vor
© Getty
Das ist der neue Mercedes McLaren MP4-28! Die optisch auffälligste Veränderung ist die Vorderradaufhängung, die jetzt als Pullrod aufgebaut ist
© Getty
Der große Vorteil der neuen Vorderradaufhängung ist die deutlich flachere Nase
© Getty
Stolz posieren die beiden Piloten vor ihrem neuen Boliden im McLaren Technology Centre
© Lotus F1
Lotus F1 lüftete als erster Formel-1-Rennstall das Geheimnis um seinen neuen Boliden: Das ist der E21
© Lotus F1
In diesem Boliden kämpfen Kimi Räikkönen und Romain Grosjean 2013 um WM-Punkte
© Lotus F1
Das Chassis in der Seitenansicht, und natürlich darf der Blick ins Allerheiligste nicht fehlen...
© Lotus F1
... das Cockpit! Viele Geheimnisse in Sachen Lenkrad bleiben hier nicht mehr übrig
© williams
Als letztes Team war dann Williams an der Reihe. Das ist der FW35

Autosport TV
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
0a0f8217-94f0-41b7-ab3b-5debf3857793
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723

Sebastian Vettel zum fünften Mal? Oder doch Nico Rosberg bzw. Lewis Hamilton im Mercedes? Und was macht Ferrari? SPOX liefert zu allen 19 Rennen der Formel-1-Saison 2014 Live-Ticker, News, Interviews, Bilder und Videos. Durch den Termin-Kalender, die aktuellen WM-Stände und den interaktiven GP-Rechner sind Formel-1- und Motorsport-Fans an allen Rennwochenenden topinformiert.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: