Diskutieren
1 /
© Getty
Lange vermisst, nun endlich zurück. Ohne ihren Leader Dirk Nowitzki (r.) hatten die Mavs teils arge Probleme
© Getty
O.J. Mayo (l.) kam zur neuen Saison nach Dallas. Nach Nowitzkis Verletzung übernahm der Shooting Guard jedoch direkt die größte Scoringlast
© Getty
Bereits während der Meistersaison 2011 liefert Shawn Marion (M.) vor allem eins: Defense, Defense, Defense
© Getty
Neuzugang Nummer 2: Chris Kaman spielte mit Nowitzki für Deutschland und soll nun in Dallas unter den Brettern aufräumen
© Getty
Bereits als Spieler gewann Rick Carlisle eine NBA-Championship. Ein Kunststück, das er 2011 als Coach mit den Mavs wiederholte
© Getty
Am Fuße von Dallas' Skyline liegt die Heimspielstätte der Mavericks - das American Airlines Center
© Getty
Seit 1997 spielt Tim Duncan (r.) in San Antonio - und zählt auch mit 36 Jahren noch zu den absoluten Leistungsträgern der Spurs
© Getty
Speed! Tony Parker ist einer der schnellsten Point Guards der gesamten Liga
© Getty
Manu Ginobili bringt den Spurs Energie von der Bank. 2008 wurde der Argentinier zum besten sechsten Mann der Liga gewählt und sammelte in zehn Jahren San Antonio zudem drei Meisterschaften
© Getty
Kawhi Leonard spielt erst seine zweite NBA-Saison. Dennoch ist der Small Forward wohl bereits jetzt der beste Verteidiger der Spurs
© Getty
Gregg Popovich ist ein echtes Original - und ganz nebenbei unbestritten einer der besten Coaches der NBA
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.