Diskutieren
1 /
© Getty
Eins muss man dem IOC lassen: London bietet die spektakulärste Kulisse seit langem
© Getty
Nicht nur Schmetterlinge können fliegen, auch Louis Smith von den britischen Turnern fühlt sich in der Luft wohl
© Getty
Russische Coolness am sonnigen Londoner Strand: Anastasia Vasina
© Getty
Flieg, Schmetterling! Flieg! Ryan Lochte weiß, wie's geht
© Getty
Her Majesty war ganz schön blau - passend zum Schwimmwettbewerb, den sie besuchte
© Getty
Wo ist eigentlich Daniel Craig? Als Queen hat man jedenfalls nicht den schlechtesten Ausblick
© Getty
In Eton Dorney begann am ersten Tag der Olympischen Spiele die Ruder-Regatta
© Getty
Der Deutschland-Achter (2.v.o.) setzte sich souverän durch und zog ins Finale ein
© Getty
Die chinesische Sportschützin Yi Siling gewann die erste Gold-Medaille der Olympischen Spiele 2012
© Getty
Beim Beach-Volleyball begeisterte nicht nur die Pausenüberbrückung mit Jubeltänzen
© Getty
Auch Katrin Holtwick und Ilka Semmler jubelten nach ihrem Sieg im ersten Match
© Getty
Sensationelle Szenerie. Das Beach-Volleyball-Stadion mit wolkenverhangener Londoner City im Hintergrund wirkt beinahe schon surreal
© Getty
Gefällt. Nach einem schweren Treffer musste Carolin Golubytsky minutenlang behandelt werden. Am Ende verlor sie gegen die spätere Olympiasiegerin Elisa di Francisco
© Getty
Der Brite weiß einfach was anmacht. So ein Zielsprint mit dem Buckingham Palace im Rücken hat durchaus seinen Reiz. Alexander Vinokurov hat aber offenbar nur Augen für den Zielstrich
© Getty
Am Wegrand verfolgten über eine Million Menschen das Straßenradrennen. Überragende Atmosphäre
© Getty
Wie der Fisch im Wasser. Und dennoch verpasste Michael Phelps den historischen Olympia-Hattrick über 400 Meter Lagen...
© Getty
... Kollege Ryan Lochte (r.) war einfach nicht zu schlagen
© Getty
Im Schatten der Ringe schreit sich's doch am schönsten... Findet jedenfalls Gewichtheberin Mingjuan Wang
© Getty
Auch Fechtkollegin und Grand Dame des Floretts Valentina Vezzali weiß ihrer Freude lautstark Ausdruck zu verleihen. Olympia weckt einfach Emotionen
© spox
Nach Plan geht anders. Die deutsche Freistilstaffel schied bereits im Vorlauf aus, auch Britta Steffen (M.) wirkt leicht überrascht
© Getty
Der heilige Rasen vom Wimbledon mal ganz bunt. Olympia ist eben farbenfroh...
© Getty
Auch im Hause Jankovic zieht man feuriges Rot klassischem Weiß vor. Der Aufschlag kommt ohnehin farbenunabhängig
© Getty
USA, USA, USA. Die Sympathien von First Lady Michelle Obama waren im Aquatic Centre zu London wenig überraschend klar verteilt
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.