Diskutieren
1 /
© bmw
Während in Deutschland Frühling war, hat sich SPOX noch einmal ins Polareis gewagt. Der Grund war aber ein guter: Winterfahrtraining in Schweden
© bmw
BMW Driving Experience war angesagt. Das hieß im Klartext: Drei Tage lang lernen, wie man einen Sportwagen auf einem Eissee im Drift bewegt
© bmw
Eine Gruppe aus Wintersportlern und Journalisten durfte sich drei Tage lang nach Herzenslust austoben. Solche Drifts klappten nicht sofort, aber immer häufiger
© bmw
Natürlich ging aber nicht immer alles gut. Oft genug drehte sich ein Auto in den Schnee und musste am Abschlepphaken wieder zurückgebracht werden
© bmw
Das waren die Wintersportler, die von BMW eingeladen wurden. Unter anderem dabei: Rodel-Weltmeister Felix Loch und Bob-Champion Manuel Machata
© bmw
Auch Ex-Biathlet Sven Fischer war dabei und hatte "zufällig" seine Ausrüstung im Gepäck. Hier gab es eine Lehrstunde für DTM-Champion Martin Tomczyk
© bmw
Mit Tomczyk und Bruno Spengler waren zwei BMW-DTM-Piloten vor Ort, die es sich natürlich nicht nehmen ließen, die Autos übers Eis fliegen zu lassen
© bmw
Ein Highlight für die Profis waren die Fahrten im historischen BMW 2002. Das war Rennfahren pur mit Benzingeruch in der Nase
© bmw
Deutlich moderner, aber mindestens genauso rasant ging es im Ice Racer zu. Der umgebaute BMW M3 war mit langen Spikes ausgerüstet
© bmw
Sowohl Spengler als auch Tomczyk standen den Laien aus Wintersport und Medien auch als Taxifahrer zur Verfügung. Was für ein Spaß!

Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.