Diskutieren
1 /
© spox
Real Madrid - APOEL Nikosia 5:2: Madrid dominiert auch das Rückspiel gegen die Zyprioten. Superstar Kaka glänzte mit einem Traumtor
© spox
94-Millionen-Mann Cristiano Ronaldo trug sich gleich mit zwei Toren in die Liste ein. Darunter sein erster direkt verwandelter Freistoß dieser Saison
© spox
APOEL schnupperte sogar an einer kleinen Sensation. Gustavo Manduca besorgte in der 67. Minute den Anschlusstreffer und freut sich, trotz aussichtsloser Lage, wie ein Kind
© Getty
Angel di Maria verwandelte kurz vor Schluss einen wunderbaren Heber aus 17 Metern. Ein absolutes Traumtor
© Getty
Am Ende feierte Real Madrid einen souveränen Sieg und zieht verdient ins Halbfinale ein. Dort wartet mit dem FC Bayern ein durchaus schwererer Brocken
© Getty
Chelsea - Benfica Lissabon 2:1: Frank Lampard brachte Chelsea früh auf die Siegerstraße. In der 21. Minute verwandelte er einen umstrittenen Foul-Elfmeter
© Getty
Benfica hatte aber auch gute Chancen. In dieser Situation klärt Chelsea-Kapitän John Terry (M.) auf der Linie
© Getty
Chelsea hätte das Spiel in der zweiten Halbzeit locker nach Hause fahren müssen. Hier muss Ramires (l.) nur noch einschieben, schafft es aber irgendwie über den Ball zu hauen. Unfassbar
© Getty
Und so kam es, wie es kommen musste. Javi Garcia (M.) machte in der 85. Minute durch sein Kopfballtor das Spiel wieder spannend
© Getty
Aber Benficas Hoffnung war vergebens, weil Meireles in der Nachspielzeit den Hammer auspackte. Aus 22 Metern knallt er den Ball unhaltbar in den Winkel. Traumtor!
© Getty
FC Bayern München - Olympique Marseille 2:0: Ivica Olic stand für Mario Gomez in der Startelf und avancierte durch seinen Doppelpack zum absoluten Matchwinner
© Getty
Kein Grund zum Haareraufen also für den Kroaten...
© Getty
Franck Ribery (2.v.l.) zeigte gegen seinen Ex-Klub eine bärenstarke Leistung und bereitete Olics ersten Treffer vor
© Getty
Die beiden freuten sich anschließend Arm in Arm auf das Champions-League-Halbfinale
© Getty
Auch die Mannschaft stimmte nach dem Schlusspfiff ein und peilt nun das Endspiel im heimischen Stadion an
© Getty
Der Pott war jedenfalls schon mal zu Gast in der Allianz Arena
© Getty
FC Barcelona - AC Milan 3:1: Wieder einmal waren alle Augen auf Lionel Messi gerichtet. Der Argentinier erzielte gegen Milan seine Champions-League-Treffer 13 und 14
© Getty
Zwischenzeitlich hatte Antonio Nocerino (l.) für Milan zwar ausgeglichen...
© Getty
An der Niederlage konnten jedoch er und auch Ex-Barca-Spieler Zlatan Ibrahimovic nichts ändern
© Getty
Dani Alves (l.) und Christian Abbiati blicken der Kugel hinterher
© Getty
Am Ende konnte der Titelverteidiger jubeln. Gerard Pique (oben) und seine Kollegen stehen erneut im Halbfinale

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.