Diskutieren
1 /
© Getty
Der Abend in München begann so nett. Sängerin Christina Perri spendierte ihrem Fan Witali Klitschko ein Ständchen
© Getty
Vor Beginn des Kampfes von Klitschko gegen Dereck Chisora saß Perri am Klavier im Ring. Sogar ein Herz brannte auf dem Instrument
© Getty
Danach war es aber vorbei mit jeder Form von Herzlichkeit. Dafür sorgte Chisora, dessen Auftritt bereits provozierte. Er kam zu spät und er kam vermummt
© Getty
Wladimir Klitschko war das erste Opfer von Chisora. Der spuckte ihm vor dem Kampf Wasser ins Gesicht. Entsprechend geladen war Witalis Bruder
© Getty
Die ganze Aufregung war wohl etwas zu viel für Boris Beckers Ehefrau Lilly. Sie sprang in den ersten Runden am Ring auf und ab wie ein Duracell-Hase auf Speed
© Getty
Andere Promis am Ring waren die, die immer da sind, wenn ein Klitschko kämpft: Veronica Ferres mit Carsten Maschmeyer
© Getty
Uschi Glas mit Dieter Hermann
© Getty
Natürlich durfte auch Ex-Oliver-Kahn-Freundin Verena Kerth mit Ex-Veronica-Ferres-Freund Martin Krug nicht fehlen
© Getty
Jetzt aber endlich mal zum Boxen. Klitschko erwischte den mutig nach vorne marschierenden Chisora nur relativ selten mit derartigen Schlägen
© Getty
Ab der vierten Runde konnte Klitschko seine linke Führhand nicht mehr einsetzen, weil er sich an der Schulter verletzt hatte
© Getty
Entsprechend schwer tat sich Klitschko im weiteren Verlauf des Kampfes. In einigen Runden sah er gar nicht gut aus, aber nach Punkten war er dennoch klar vorne
© Getty
Die sorgenvollen Blicke seiner Frau Natali bezeugen, dass es um Klitschko im Kampf nicht immer gut bestellt war
© Getty
Genauso wie dieses Bild. Witali Klitschko hing nach dem Kampf völlig erschöpft in den armen seines Bruders Wladimir
© Getty
Klitschko feierte aber trotz allem seinen 44. Sieg im 46. Kampf, obwohl die Punktrichter ihn nach Meinung einiger Experten zu deutlich vorne sahen
© Getty
Offenbar war auch Chisora nicht zufrieden, denn er provozierte Klitschko noch im Ring weiter. Freunde werden diese beiden sicher nicht mehr
© Getty
Richtig spannend wurde es aber erst auf der Pressekonferenz nach dem Kampf. David Haye war da und legte sich heftig mit Chisora an. Erst verbal...
© Getty
...später wurde es handgreiflich. Chisora warf Haye vor, ihn mit einer Glasflasche attackiert zu haben und fiel über seinen Landsmann her. Eine waschechte Schlägerei
© Getty
Blutendes Opfer der Prügelei wurde Hayes Coach Adam Booth. Er ließ sich von seinem Cut aber nicht daran hindern, weiter zu diskutieren

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.