Diskutieren
1 /
© Getty
Mit einem 29:24 gegen Schweden sicherte sich Deutschland die Qualifikation für die Hauptrunde. Hier überspringt Michael Haaß die schwedische Defensive
© Getty
Vor allem zwischen den Pfosten offenbarten die Schweden ungeahnte Schwächen. Andreas Palicka konnte genauso wenig überzeugen wie später Mattias Andersson
© Getty
Bester Schwede war Kim Ekdahl du Rietz. Doch auch er konnte die Niederlage gegen Deutschland mit seinen acht Toren nicht abwenden
© Getty
Trainer Martin Heuberger (M.) konnte zufrieden mit seiner Mannschaft sein, die mit einer ganz anderen Körpersprache zu Werke ging als noch gegen Tschechien
© Getty
Uwe Gensheimer war mit neun Treffern bester Torschütze des Spiels. Von der Siebenmeterlinie blieb er ohne Fehlversuch
© Getty
Pascal Hens (l.) gelang gegen die Schweden sein erster Turniertreffer. Dennoch machte er in der Offensive nicht immer den glücklichsten Eindruck
© Getty
Am Ende reichte es dennoch zu einem souveränen Start-Ziel-Sieg, auch weil Schwedens Star Kim Andersson (M.) komplett aus dem Spiel genommen wurde

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.