Robbie Keane - Irlands Gerd Müller

 
Robbie Keane begann seine Profikarriere im Jahre 1997 bei den Wolverhampton Wanderers
© Getty
Robbie Keane begann seine Profikarriere im Jahre 1997 bei den Wolverhampton Wanderers
Bei Inter Mailand wurde der Stürmer bereits nach einem halben Jahr wieder abgeschoben
© Getty
Bei Inter Mailand wurde der Stürmer bereits nach einem halben Jahr wieder abgeschoben
Im zweiten Gruppenspiel der WM 2002 schockte Keane die deutsche Mannschaft mit seinem Ausgleich in letzter Minute
© Getty
Im zweiten Gruppenspiel der WM 2002 schockte Keane die deutsche Mannschaft mit seinem Ausgleich in letzter Minute
Bei den Tottenham Hotspurs verlebte der Ire seine beste Zeit: 254 Pflichtspiele - 107 Tore!
© Getty
Bei den Tottenham Hotspurs verlebte der Ire seine beste Zeit: 254 Pflichtspiele - 107 Tore!
2008 gewann er mit den "Spurs" den Carling Cup - sein erster Vereinstitel!
© Getty
2008 gewann er mit den "Spurs" den Carling Cup - sein erster Vereinstitel!
Im gleichen Jahr wechselte er für 25 Millionen Euro zum FC Liverpool - und scheiterte
© Getty
Im gleichen Jahr wechselte er für 25 Millionen Euro zum FC Liverpool - und scheiterte
Auch bei West Ham United, wo er im Frühjahr 2011 zur Leihe spielte, lief es nicht rund
© Getty
Auch bei West Ham United, wo er im Frühjahr 2011 zur Leihe spielte, lief es nicht rund
Als irischer Nationalstürmer ist er zum besten Torjäger der Verbandsgeschichte avanciert: 114 Spiele - 53 Treffer!
© Getty
Als irischer Nationalstürmer ist er zum besten Torjäger der Verbandsgeschichte avanciert: 114 Spiele - 53 Treffer!
Unter Trainer Giovanni Trapattoni führte Kapitän Keane die Iren zur EURO 2012
© Getty
Unter Trainer Giovanni Trapattoni führte Kapitän Keane die Iren zur EURO 2012
Gemeinsam mit David Beckham und Landon Donovan holte Keane bei Los Angeles Galaxy 2011 den MLS Cup
© Getty
Gemeinsam mit David Beckham und Landon Donovan holte Keane bei Los Angeles Galaxy 2011 den MLS Cup
1 / 1
Werbung
Werbung