Diskutieren
1 /
© Getty
Robbie Keane begann seine Profikarriere im Jahre 1997 bei den Wolverhampton Wanderers
© Getty
Bei Inter Mailand wurde der Stürmer bereits nach einem halben Jahr wieder abgeschoben
© Getty
Im zweiten Gruppenspiel der WM 2002 schockte Keane die deutsche Mannschaft mit seinem Ausgleich in letzter Minute
© Getty
Bei den Tottenham Hotspurs verlebte der Ire seine beste Zeit: 254 Pflichtspiele - 107 Tore!
© Getty
2008 gewann er mit den "Spurs" den Carling Cup - sein erster Vereinstitel!
© Getty
Im gleichen Jahr wechselte er für 25 Millionen Euro zum FC Liverpool - und scheiterte
© Getty
Auch bei West Ham United, wo er im Frühjahr 2011 zur Leihe spielte, lief es nicht rund
© Getty
Als irischer Nationalstürmer ist er zum besten Torjäger der Verbandsgeschichte avanciert: 114 Spiele - 53 Treffer!
© Getty
Unter Trainer Giovanni Trapattoni führte Kapitän Keane die Iren zur EURO 2012
© Getty
Gemeinsam mit David Beckham und Landon Donovan holte Keane bei Los Angeles Galaxy 2011 den MLS Cup