EM-Quali: Deutschland stellt DFB-Rekord auf

 
Deutschland - Belgien 3:1: Zu Anfang ging es heiß her. Die Belgier begannen wie die Feuerwehr und versuchten das DFB-Team mit enormem Pressing zu übertölpeln
© Getty
Deutschland - Belgien 3:1: Zu Anfang ging es heiß her. Die Belgier begannen wie die Feuerwehr und versuchten das DFB-Team mit enormem Pressing zu übertölpeln
Trotz gut einer halben Stunde Pressings der Belgier hatte Manuel Neuer nur wenig zu tun, kaum ein Schuss kam Richtung Tor
© Getty
Trotz gut einer halben Stunde Pressings der Belgier hatte Manuel Neuer nur wenig zu tun, kaum ein Schuss kam Richtung Tor
Nach 30 Minuten wurde der belgische Sturmlauf jäh beendet: Mesut Özil packte nach einer Ecke den Hammer aus und traf zum 1:0, die Vorlage gab Vereinskollege Sami Khedira
© Getty
Nach 30 Minuten wurde der belgische Sturmlauf jäh beendet: Mesut Özil packte nach einer Ecke den Hammer aus und traf zum 1:0, die Vorlage gab Vereinskollege Sami Khedira
Und dann kam Andre Schürrle: Nur drei Minuten nach dem Führungstreffer vollendet der Podolski-Rivale einen Konter mit einem gefühlvollen Lupfer zum 2:0
© Getty
Und dann kam Andre Schürrle: Nur drei Minuten nach dem Führungstreffer vollendet der Podolski-Rivale einen Konter mit einem gefühlvollen Lupfer zum 2:0
Nach 48 Minuten waren die Träume der Belgier dann endgültig zerstört: Mario Gomez erzielt in Co-Produktion mit Mesut Özil das vorentscheidende 3:0
© Getty
Nach 48 Minuten waren die Träume der Belgier dann endgültig zerstört: Mario Gomez erzielt in Co-Produktion mit Mesut Özil das vorentscheidende 3:0
Ein Deutscher schnaubte im Laufe der ersten Halbzeit vor Wut: Manuel Neuer hatte die Unkonzentriertheiten seiner Vorderleute satt. Und das äußerte er lautstark
© Getty
Ein Deutscher schnaubte im Laufe der ersten Halbzeit vor Wut: Manuel Neuer hatte die Unkonzentriertheiten seiner Vorderleute satt. Und das äußerte er lautstark
Auch Jogi Löw sah seine Mannschaft nach dem 3:0 einige Gänge zurückschalten. Zur eigenen Besänftigung wurde deswegen mal das nächste Auto in Augenschein genommen
© Getty
Auch Jogi Löw sah seine Mannschaft nach dem 3:0 einige Gänge zurückschalten. Zur eigenen Besänftigung wurde deswegen mal das nächste Auto in Augenschein genommen
Und es kam, wie es kommen musste: In der 86. Minute köpfte Marouane Fellaini nach einer Ecke das 1:3. Wieder ein spätes Gegentor, wieder ein völlig Unnötiges
© Getty
Und es kam, wie es kommen musste: In der 86. Minute köpfte Marouane Fellaini nach einer Ecke das 1:3. Wieder ein spätes Gegentor, wieder ein völlig Unnötiges
Zurecht verneigt sich Maskottchen Paul vor dem DFB-Team: Zehn Qualifikationsspiele und zehn Siege, das ist einer deutschen Nationalmannschaft noch nie zuvor gelungen
© Getty
Zurecht verneigt sich Maskottchen Paul vor dem DFB-Team: Zehn Qualifikationsspiele und zehn Siege, das ist einer deutschen Nationalmannschaft noch nie zuvor gelungen
1 / 1
Werbung
Werbung