Robert Helenius gegen Sam Peter: die besten Bilder

 
Im April 2011 feierte Robert Helenius (r.) seinen bisher größten Erfolg. In Halle knockte er Ex-Weltmeister Samuel Peter brutal aus
© Getty
Im April 2011 feierte Robert Helenius (r.) seinen bisher größten Erfolg. In Halle knockte er Ex-Weltmeister Samuel Peter brutal aus
Trotz körperlichen Vorteilen tat sich der Finne gegen den übergewichtigen und langsamen Nigerianer über weite Strecken schwer
© Getty
Trotz körperlichen Vorteilen tat sich der Finne gegen den übergewichtigen und langsamen Nigerianer über weite Strecken schwer
Nach zahlreichen Appellen seines Trainers Ulli Wegner zeigte er in der neunten Runde aber, warum er als einer der Hoffnungsträger im Schwergewicht gilt
© Getty
Nach zahlreichen Appellen seines Trainers Ulli Wegner zeigte er in der neunten Runde aber, warum er als einer der Hoffnungsträger im Schwergewicht gilt
Mit zwei knackigen linken Haken schickte er seinen Gegner auf die Bretter. Beim zweiten Mal blieb Eisenkinn Peter bewusstlos auf dem Ringboden liegen
© Getty
Mit zwei knackigen linken Haken schickte er seinen Gegner auf die Bretter. Beim zweiten Mal blieb Eisenkinn Peter bewusstlos auf dem Ringboden liegen
Mit seiner Frau Sandra (l.), seiner Mutter Stina und seinem Vater Karl (r.) feierte der ruhige Finne anschließend die Intercontinental-Titel der Verbände WBA und WBO
© Getty
Mit seiner Frau Sandra (l.), seiner Mutter Stina und seinem Vater Karl (r.) feierte der ruhige Finne anschließend die Intercontinental-Titel der Verbände WBA und WBO
1 / 1
Werbung
Werbung