HSV-Meisterfeier: Die Chippendales lassen grüßen

 
Die Meisterfeier des HSV Hamburg darf jetzt schon als legendär bezeichnet werden. Das Party-Motto, ganz nach einem Joe-Cocker-Klassiker: "You can leave your hat on"
© Imago
Die Meisterfeier des HSV Hamburg darf jetzt schon als legendär bezeichnet werden. Das Party-Motto, ganz nach einem Joe-Cocker-Klassiker: "You can leave your hat on"
Das sah nach dem letzten Heimspiel der Saison noch ein wenig anders aus. Aber schon damals war zu erkennen: Understatement? Was für Verlierer!
© Getty
Das sah nach dem letzten Heimspiel der Saison noch ein wenig anders aus. Aber schon damals war zu erkennen: Understatement? Was für Verlierer!
Da ist das Ding! Michael Kraus brüllt in bester Oliver-Kahn-Manier seine Freude über die erste Meisterschaft des HSV Hamburg heraus
© Getty
Da ist das Ding! Michael Kraus brüllt in bester Oliver-Kahn-Manier seine Freude über die erste Meisterschaft des HSV Hamburg heraus
Schon damals brachen bei den Hanseaten alle Dämme. Aber das sollte nur ein kleiner Vorgeschmack gewesen sein. Vier Tage später...
© Getty
Schon damals brachen bei den Hanseaten alle Dämme. Aber das sollte nur ein kleiner Vorgeschmack gewesen sein. Vier Tage später...
...ging es dann zur Feier auf den Rathausbalkon. Stilecht mit Kapitäns-Klamotte und einigem Alkohol im Blut, wenn man Domagoj Duvnjak (l.) mal näher betrachtet
© Imago
...ging es dann zur Feier auf den Rathausbalkon. Stilecht mit Kapitäns-Klamotte und einigem Alkohol im Blut, wenn man Domagoj Duvnjak (l.) mal näher betrachtet
Whassssup: Vor allem Bertrand Gille (r., Achtung: noch im angezogenen Zustand) schien mit der Schale in der Hand einen Heidenspaß zu haben
© Imago
Whassssup: Vor allem Bertrand Gille (r., Achtung: noch im angezogenen Zustand) schien mit der Schale in der Hand einen Heidenspaß zu haben
"Chef *hicks*, ich melde mich zum Dienst!" In Sachen Promillegehalt machte Pascal Hens dem Sportskameraden Duvnjak Konkurrenz. Trotzdem...
© Imago
"Chef *hicks*, ich melde mich zum Dienst!" In Sachen Promillegehalt machte Pascal Hens dem Sportskameraden Duvnjak Konkurrenz. Trotzdem...
...oder vielleicht auch deswegen legte er später noch eine heiße (Breakdance-) Sohle aufs Parkett. MC Pommes is in da house!
© Imago
...oder vielleicht auch deswegen legte er später noch eine heiße (Breakdance-) Sohle aufs Parkett. MC Pommes is in da house!
Was die Spieler können, kann der Trainer aber schon lange. Martin Schwalb (r.) will mit dem Daumen offenbar nach oben zeigen: Alles in Butter aufm Kutter
© Imago
Was die Spieler können, kann der Trainer aber schon lange. Martin Schwalb (r.) will mit dem Daumen offenbar nach oben zeigen: Alles in Butter aufm Kutter
Hamburgs Perle Lotto King Karl (l.) ist bei einer Feier seines HSV natürlich auch nicht weit weg, egal ob Fußball oder Handball. Der Höhepunkt der Jubelarie war...
© Imago
Hamburgs Perle Lotto King Karl (l.) ist bei einer Feier seines HSV natürlich auch nicht weit weg, egal ob Fußball oder Handball. Der Höhepunkt der Jubelarie war...
...aber der Auftritt der HSV-Chippendales um die beiden Vortänzer Pascal Hens (l.) und Bertrand Gille (M.). Anfangs noch in Bademanteln mit James-Bond-Blick,...
© Imago
...aber der Auftritt der HSV-Chippendales um die beiden Vortänzer Pascal Hens (l.) und Bertrand Gille (M.). Anfangs noch in Bademanteln mit James-Bond-Blick,...
...fielen nach und nach alle Hemmungen. Hier zeigt uns Bertrand Gille (r.) die Erwachsenen-Variante des beliebten Kinderspiels "Topfschlagen"
© Imago
...fielen nach und nach alle Hemmungen. Hier zeigt uns Bertrand Gille (r.) die Erwachsenen-Variante des beliebten Kinderspiels "Topfschlagen"
Am Ende fielen bis auf eigenwillige Unterhosen alle Hüllen, auch wenn Michael Kraus (l.) sein "Suspensorium" trotzdem sicher umklammerte. In diesem Sinne: Leave your hat on!
© Imago
Am Ende fielen bis auf eigenwillige Unterhosen alle Hüllen, auch wenn Michael Kraus (l.) sein "Suspensorium" trotzdem sicher umklammerte. In diesem Sinne: Leave your hat on!
1 / 1
Werbung
Werbung