Der FC Porto holt den Europa-League-Pott

 
Porto - Braga 1:0: Der FC Porto hat durch ein knappen Finalerfolg über Sporting Braga die Europa League 10/11 gewonnen
© Getty
Porto - Braga 1:0: Der FC Porto hat durch ein knappen Finalerfolg über Sporting Braga die Europa League 10/11 gewonnen
Schon vor dem Finale waren die Fans allerbester Stimmung und verwandelten Dublin in eine portugiesische Kolonie
© Getty
Schon vor dem Finale waren die Fans allerbester Stimmung und verwandelten Dublin in eine portugiesische Kolonie
Was darf in Irland natürlich nicht fehlen? Der Besuch eines Pubs und der Genuß eines kühlen Biers. Das wissen auch diese Porto-Fans
© Getty
Was darf in Irland natürlich nicht fehlen? Der Besuch eines Pubs und der Genuß eines kühlen Biers. Das wissen auch diese Porto-Fans
Vor dem Spiel gab es natürlich wieder viel Tam-Tam. Unter anderem dabei: Dieser merkwürdig anmutende Schrein und...
© Getty
Vor dem Spiel gab es natürlich wieder viel Tam-Tam. Unter anderem dabei: Dieser merkwürdig anmutende Schrein und...
...diese Tänzerin, irgendwo zwischen Torero und Ballett. Aber wie wusste nicht schon Alfred Preißler: Entscheidend ist aufm Platz!
© Getty
...diese Tänzerin, irgendwo zwischen Torero und Ballett. Aber wie wusste nicht schon Alfred Preißler: Entscheidend ist aufm Platz!
Das wurde auch dem Sportskameraden Hulk (r.) schnell bewusst, als ihn Hugo Viana zu Beginn der Partie von den Socken holte
© Getty
Das wurde auch dem Sportskameraden Hulk (r.) schnell bewusst, als ihn Hugo Viana zu Beginn der Partie von den Socken holte
Trotzdem war die Partie in der ersten Halbzeit nicht gerade erstklassig. Daran änderte auch Silvestre Varela (M.) nichts, der das Tor des Monats erzielen wollte
© Getty
Trotzdem war die Partie in der ersten Halbzeit nicht gerade erstklassig. Daran änderte auch Silvestre Varela (M.) nichts, der das Tor des Monats erzielen wollte
Was macht der FC Porto, wenn nichts klappt? Die Portugiesen vertrauen auf ihr Allheilmittel namens Falcao (r.)
© Getty
Was macht der FC Porto, wenn nichts klappt? Die Portugiesen vertrauen auf ihr Allheilmittel namens Falcao (r.)
In der 44. Minute war der Stürmer des FC Porto mit einem Kopfball wieder zur Stelle. Es war das goldene Tor des Abends
© Getty
In der 44. Minute war der Stürmer des FC Porto mit einem Kopfball wieder zur Stelle. Es war das goldene Tor des Abends
Da kann sich Braga-Keeper Artur strecken und fliegen wie er will, an den Kopfball von Falcao kommt er nicht mehr ran
© Getty
Da kann sich Braga-Keeper Artur strecken und fliegen wie er will, an den Kopfball von Falcao kommt er nicht mehr ran
Das Tor wurde natürlich standesgemäß mit den eigenen Fans bejubelt. Für Falcao war es Treffer Nummer 17 in dieser Europa-League-Saison - Rekord!
© Getty
Das Tor wurde natürlich standesgemäß mit den eigenen Fans bejubelt. Für Falcao war es Treffer Nummer 17 in dieser Europa-League-Saison - Rekord!
Wer in der zweiten Halbzeit mehr vom Spiel erwartete, wurde enttäuscht. Braga mit Silvio (r.) konnte nicht, Hulks Porto wollte nicht mehr
© Getty
Wer in der zweiten Halbzeit mehr vom Spiel erwartete, wurde enttäuscht. Braga mit Silvio (r.) konnte nicht, Hulks Porto wollte nicht mehr
Der Moment der puren Freude: Andre Villas-Boas nach dem Schlusspfiff. Der erst 32-jährige Porto-Coach ist damit der jüngste Trainer, der einen Europapokal gewonnen hat
© Getty
Der Moment der puren Freude: Andre Villas-Boas nach dem Schlusspfiff. Der erst 32-jährige Porto-Coach ist damit der jüngste Trainer, der einen Europapokal gewonnen hat
Die Spieler des FC Porto wollten ihrem Trainer natürlich in nichts nachstehen. Eines ist sicher: Das wird ein langer Abend, mit Pott und Cowboy-Hut
© Getty
Die Spieler des FC Porto wollten ihrem Trainer natürlich in nichts nachstehen. Eines ist sicher: Das wird ein langer Abend, mit Pott und Cowboy-Hut
1 / 1
Werbung
Werbung