Diskutieren
1 /
© Getty
Manchester United - FC Schalke 04 4:1: Gegen eine bessere B-Elf der Hausherren hatte der FC Schalke 04 nie eine Chance
© Getty
Bereits nach 26 Minuten und dem Führungstreffer von ManUniteds Antonio Valencia war die Partie praktisch gelaufen
© Getty
Das 2:0 für die Red Devils ließ nicht lange auf sich warten: In der 31. Minute traf Darren Gibson mit Hilfe von Manuel Neuer
© Getty
War in seiner letzten Saison für Manchester United der gewohnt sichere Rückhalt: Edwin van der Sar
© Getty
Noch vor der Pause erzielte Jose Manuel Jurado den Ehrentreffer für eine schwache Schalker Mannschaft
© Getty
Bereits mit dem Halbzeitpfiff war das Ausscheiden von Schalke besiegelt. Dementsprechend schlichen die Spieler in die Kabine
© Getty
Schalke-Keeper Manuel Neuer erwischte nicht seinen besten Tag, wurde von seinen Vorderleuten aber auch oft im Stich gelassen
© Getty
Manchesters Anderson (r.) erzielte in der zweiten Hälfte innerhalb von vier Minuten einen Doppelpack
© Getty
Seht her, ich hab's gemacht! Anderson feierte seinen Doppelpack gebührend vor der eigenen Fankurve
© Getty
Raul (M.) hatte bei den Verteidigern der Red Devils einen schweren Stand und blieb weitestgehend wirkungslos
© Getty
Am Ende jubelte auch Sir Alex Ferguson ausgelassen. Er steht zum vierten Mal mit ManUtd im Champions-League-Finale
© Getty
Barcelona - Real Madrid 1:1: Der finale Part der Clasico-Saga ging im Camp Nou über die Bühne. Hier setzt sich Lionel Messi (l.) gegen Marcelo durch
© Getty
Nach einer guten Anfangsviertelstunde ging Madrid wieder rustikal zur Sache. Hier sieht Ricardo Carvalho die Gelbe Karte
© Getty
Lionel Messi war wie fast immer nur mit unfairen Mitteln zu stoppen, hier mal wieder von der portugiesischen Dampfwalze Carvalho
© Getty
Steht eine Nummer sieben alleine im Walde... Cristiano Ronaldo blieb im Spiel genauso blass wie sein blütenweißes Trikot
© Getty
Jimmy Jump in action: Der berühmteste Flitzer der Welt wollte Cristiano Ronaldo noch eine typisch katalanische Mütze aufsetzen. Ein Glücksbringer wäre dringend notwendig gewesen, denn...
© Getty
...selbst beten half Real Madrid nicht mehr. Angel Di Maria hat's nach der Führung der Katalanen trotzdem probiert
© Getty
Für Real reichte es im strömenden Regen nur noch für den Ausgleichstreffer durch Marcelo. Für Barca heißt es deswegen: Wembley, wir kommen!
© Getty
Den Erzrivalen aus dem Rennen geworfen, das Champions-League-Finale erreicht: Barca-Coach Pep Guardiola schrie seine Freude einfach in die Nacht hinaus
© Getty
Hoch soll er leben! Eric Abidal feierte eine emotionale Rückkehr nach seiner Lebertumor-OP und durfte dank seiner Teamkollegen Flugstunden nehmen

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com