Diskutieren
1 /
© Getty
Platz 1: Kevin Großkreutz trug einen großen Teil zur Meisterschaft von Borussia Dortmund bei. 15 Scorerpunkte (8 Tore/7 Vorlagen) sammelte der Borusse in 34 Einsätzen
© Getty
Platz 2: Franck Ribery (r.) fehlte dem FC Bayern lange verletzungsbedingt. Trotzdem gelangen ihm 24 Scorerpunkte (7 Tore/ 17 Vorlagen) in 25 Spielen
© Getty
Platz 3: Renato Augusto (M.) zog mit Bayer Leverkusen direkt in die Champions League ein. In 27 Spielen erzielte er sechs Tore und bereitete weitere sechs vor
© Getty
Platz 4: Ivo Ilicevic überraschte beim 1. FC Kaiserslautern, fehlte aber oft verletzt. Trotzdem gelangen ihm 13 Scorerpunkte (5 Tore/8 Vorlagen) in 21 Spielen
© Getty
Platz 5: Konstantin Rausch absolvierte jedes Saisonspiel für Hannover 96. Fünf Tore und fünf Vorlagen sprangen dabei für de U-21-Nationalspieler heraus