Die besten Bilder der CL-Viertelfinal-Hinspiele

 
Dienstag, 05.04.2011 | 23:15 Uhr
Chelsea - Manchester 0:1: Im rein englischen Viertelfinale konnte Manchester sich mit 1:0 gegen Chelsea durchsetzen. Wayne Rooney schoss das Siegtor für die Red Devils
© Getty
Chelsea - Manchester 0:1: Im rein englischen Viertelfinale konnte Manchester sich mit 1:0 gegen Chelsea durchsetzen. Wayne Rooney schoss das Siegtor für die Red Devils
Konnte sich nicht durchsetzen: Chelsea-Stürmer Didier Drogba
© Getty
Konnte sich nicht durchsetzen: Chelsea-Stürmer Didier Drogba
Edwin van der Sar steht auf seine alte Tage nochmal kurz vor dem Halbfinal-Einzug der Champions League
© Getty
Edwin van der Sar steht auf seine alte Tage nochmal kurz vor dem Halbfinal-Einzug der Champions League
Der junge Rafael, der ein gutes Spiel gemacht hat, musste kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit verletzt ausgewechselt werden
© Getty
Der junge Rafael, der ein gutes Spiel gemacht hat, musste kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit verletzt ausgewechselt werden
Sinnbildlich: Didier Drogba ist am Boden. Im Rückspiel wartet auf den FC Chelsea eine harte Nuss - Manchester steht mit dem Auswärtssieg gut da
© Getty
Sinnbildlich: Didier Drogba ist am Boden. Im Rückspiel wartet auf den FC Chelsea eine harte Nuss - Manchester steht mit dem Auswärtssieg gut da
Barcelona - Donezk 5:1: Der FC Barcelona hat Außenseiter Schachtjor Donezk mit 5:1 abgefertigt und steht mit einem Bein im Halbfinale der Champions League
© Getty
Barcelona - Donezk 5:1: Der FC Barcelona hat Außenseiter Schachtjor Donezk mit 5:1 abgefertigt und steht mit einem Bein im Halbfinale der Champions League
Schachtjor Donezk war mit den wirbelnden Spaniern von Anfang an überfordert. Schon nach zwei Minuten lagen sie mit 0:1 hinten
© Getty
Schachtjor Donezk war mit den wirbelnden Spaniern von Anfang an überfordert. Schon nach zwei Minuten lagen sie mit 0:1 hinten
Insgesamt fünf Mal durfte der FC Barcelona jubeln. Die Tore von Iniesta, Alves, Pique, Keita und Xavi sorgten für die Höhe des Siges
© Getty
Insgesamt fünf Mal durfte der FC Barcelona jubeln. Die Tore von Iniesta, Alves, Pique, Keita und Xavi sorgten für die Höhe des Siges
Das Rückspiel in der Ukraine kann der FC Barcelona jetzt entspannt angehen. Mit einem 5:1 im Rücken kann so gut wie nichts mehr anbrennen
© Getty
Das Rückspiel in der Ukraine kann der FC Barcelona jetzt entspannt angehen. Mit einem 5:1 im Rücken kann so gut wie nichts mehr anbrennen
Inter - Schalke 2:5: Schalke hat Inter klar und deutlich besiegt und steht mit einem Beim im Halbfinale. Hier trifft Matip zum 1:1 für Schalke
© Getty
Inter - Schalke 2:5: Schalke hat Inter klar und deutlich besiegt und steht mit einem Beim im Halbfinale. Hier trifft Matip zum 1:1 für Schalke
Edu (l.) konnte gegen Inter gleich doppelt treffen. Die Tore zum 2:2-Ausgleich und 2:5 gehen auf sein Konto
© Getty
Edu (l.) konnte gegen Inter gleich doppelt treffen. Die Tore zum 2:2-Ausgleich und 2:5 gehen auf sein Konto
Manuel Neuer war gegen die Italiener wieder in Top-Form und war seiner Mannschaft der gewohnt sichere Rückhalt
© Getty
Manuel Neuer war gegen die Italiener wieder in Top-Form und war seiner Mannschaft der gewohnt sichere Rückhalt
Für das Rückspiel vor eigenem Publikum hat Schalke sich eine überaus komfortable Ausganssituation geschaffen. Fünf Auswärtstore sprechen für sich
© Getty
Für das Rückspiel vor eigenem Publikum hat Schalke sich eine überaus komfortable Ausganssituation geschaffen. Fünf Auswärtstore sprechen für sich
Milito, Torschütze zum zwischenzeitlichen 2:1 für Inter, wirkt nach dem Abpfiff ratlos. Der Titelverteidiger steht vor dem Aus in der Champions League
© Getty
Milito, Torschütze zum zwischenzeitlichen 2:1 für Inter, wirkt nach dem Abpfiff ratlos. Der Titelverteidiger steht vor dem Aus in der Champions League
Nach dem Abpfiff ließ sich die Mannschaft von den mitgereisten Fans feiern. Gegen Inter hat sie Fußball-Geschichte geschrieben
© Getty
Nach dem Abpfiff ließ sich die Mannschaft von den mitgereisten Fans feiern. Gegen Inter hat sie Fußball-Geschichte geschrieben
Real - Tottenham 4:0: Emmanuel Adebayor konnte gegen schwache Spurs gleich zwei mal treffen. Beide Tore markierte der 27-Jährige mit dem Kopf
© Getty
Real - Tottenham 4:0: Emmanuel Adebayor konnte gegen schwache Spurs gleich zwei mal treffen. Beide Tore markierte der 27-Jährige mit dem Kopf
Peter Crouch erwies seiner Mannschaft mit seinem Platzverweis in der 15. Spielminute einen echten Bärendienst. Völlig unverständlich sein hartes Einsteigen gegen Marcelo
© Getty
Peter Crouch erwies seiner Mannschaft mit seinem Platzverweis in der 15. Spielminute einen echten Bärendienst. Völlig unverständlich sein hartes Einsteigen gegen Marcelo
Angel di Maria erzielte mit einem wahren Sonntagsschuss das 3:0. Sein Spann-Schuss ging genau in den linken Winkel des Tores
© Getty
Angel di Maria erzielte mit einem wahren Sonntagsschuss das 3:0. Sein Spann-Schuss ging genau in den linken Winkel des Tores
Sie wissen es schon: Tottenham Hotspur wird es im Rückspiel wahnsinnig schwer haben, das 0:4 gegen Real zu kompensieren
© Getty
Sie wissen es schon: Tottenham Hotspur wird es im Rückspiel wahnsinnig schwer haben, das 0:4 gegen Real zu kompensieren
1 / 1
Werbung
Werbung