Diskutieren
1 /
© Getty
Robinho. Flüchtete im Sommer 2010 aus Manchester und spielte ein Jahr für den FC Santos. Mittlerweile beim AC Milan eine feste Größe
© Getty
Vagner Love. Gewann 2005 mit ZSKA Moskau den Uefa-Cup. 2009 ging er zu Palmeiras, später zu Flamengo. Bis zum Start der russischen Liga im März erneut an Flamengo ausgeliehen
© Imago
Roberto Carlos. Mit 37 Jahren immer noch aktiv bei Corinthians Sao Paulo
© Imago
Rivaldo. Mit 38 Superstar beim FC Sao Paulo
© Imago
Ronaldo. Einst der beste Stürmer der Welt, mittlerweile recht pummelig unterwegs. Seit Januar 2009 bei Corinthians unter Vertrag
© Imago
Adriano. Der 28-Jährige spielte in der Serie A für Inter, Florenz und Parma, ehe er 2008 ein halbes Jahr für den FC Sao Paulo und ein Jahr für Flamengo spielte. Seit Sommer 2010 beim AS Rom
© Imago
Fred. Kam 2005 für 16 Millionen Euro von Cruzeiro zu Olympique Lyon. 2009 die Rückkehr nach Brasilien zu Fluminense
© Imago
Deco. Champions-League-Sieger 2004 mit Porto und 2006 mit Barcelona. Wurde bei Chelsea nie glücklich. Seit August 2010 in der Heimat bei Fluminense
© Imago
Juliano Belletti. Der 34-Jährige erzielte 2006 den Siegtreffer für Barca im Champions-League-Finale gegen Arsenal. Wechselte im Sommer 2010 von Chelsea zu Fluminense
© Imago
Elano. Über Donetsk und Manchester City landete der 29-Jährige 2009 bei Galatasaray. Der FC Santos bezahlte für ihn im Januar 2,9 Millionen Euro