Diskutieren
1 /
© Imago
Paris' Nene ist bislang der Spieler der Saison in der Ligue 1. Der Brasilianer besticht neben einer glänzenden Technik und Dribbelstärke auch durch Torgefahr (13 Saisontore)
© Imago
Lilles Eden Hazard (r.) ist wohl das größte Talent der Ligue 1. Der 19 Jahre alte Belgier ähnelt in seiner Spielweise Bayerns Franck Ribery
© Imago
Nolan Roux (2.v.r.) vom Überraschungsteam Stade Brest hat seine Stärken besonders im Kopfballspiel. Der 22-jährige Franzose erzielte bislang respektable fünf Saisontreffer
© Getty
Andre-Pierre Gignac wechselte vor der Saison vom FC Toulouse zum Meister Olympique Marseille. In der Ligue 1 gelang dem Franzosen bislang ein Treffer
© Getty
Nach schwachem Start hat sich der ehemalige Serienmeister aus Lyon um Miralem Pjanic berappelt und liegt nur noch einen Zähler hinter Tabellenführer Lille auf Rang vier

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
FRA

Ligue 1, 3. Spieltag