Diskutieren
1 /
© Getty
Vorhang auf zum 167. Clasico: Endlich ist das Kräfteverhältnis wieder ausgeglichen zwischen Barca und Real. Dachte man zumindest...
© Getty
Immerhin steht's knapp zehn Minuten lang unentschieden. Dann eröffnet Xavi einen Torreigen, an den sich Real Madrid lange erinnern wird
© Getty
Da klingelt es schon zum zweiten Mal: Pedro hat das richtige Näschen und staubt den Schuss von David Villa zum 2:0 ab. Casillas ist machtlios
© Getty
Bereits nach 18 Minuten hat Cristiano Ronaldo die Schnauze voll, kurz vorher musste er das 0:2 durch Pedro ansehen
© Getty
Für Barcas Sommereinkauf David Villa ist es der erste Clasico. Mangelnde Erfahrung kompensiert er mit zwei Toren
© Getty
So sehen Sieger aus: Barca-Keeper Victor Valdes feiert die zweite Bude von David Villa mit voller Hingabe
© Getty
Mesut Özil hat nicht nur in diesem Duell mit Carles Puyol das Nachsehen. Der deutsche Nationalspieler enttäuscht im clasico - wie die gesamte Real-Offensive
© Getty
Eric Abidal (r.) macht für Cristiano Ronaldo (l.) auf menschliche Anzeigetafel und zeigt ihm provokant die etwas andere High Five
© Getty
Der negative Höhepunkt des Spiels: Sergio Ramos senst in der Nachspielzeit Lionel Messi brutal um. Der Madrilene bekommt daraufhin die verdiente Rote Karte

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.