Diskutieren
1 /
© Getty
Schalke - Lyon: Das Maskottchen hat den Schalkern offensichtlich Glück gebracht. Nach toller erster Halbzeit führten sie 2:0
© Getty
Das 1:0 erzielte Farfan. Der Jubel ließ nicht lange auf sich warten
© Getty
Einige Minuten später legte Huntelaar zum 2:0 nach. Die tolle Vorarbeit kam von Peer Kluge
© Getty
Eine tolle erste Halbzeit absolvierte Raul. Er lief wie ein Wahnsinniger und hätte beinahe ein Traumtor per Volley erzielt
© Getty
Schalke drosselte das Tempo in der zweiten Halbzeit deutlich. Lyon hatte Pech, dass sich Yoann Gourcuff offenbar schwerer verletzte
© Getty
Tottenham - Bremen: Jubelnde Spurs. Leider das vorrangige Bild im Spiel der Engländer gegen Werder. Das 1:0 fiel schon sehr früh
© Getty
Bremen musste mit einer Notelf ran und hatte in der ersten Hälfte nichts entgegenzusetzen. Logische Folge: das 0:2.
© Getty
Luca Modric war der Mann, der für Tottenham den zweiten Treffer kurz vor der Pause erzielt hat
© Getty
Tottenham zeigte sich nach der Pause zunächst gnädig. Gareth Bale verschoss einen Elfmeter für die Gastgeber. Doch das 3:0 folgte trotzdem noch
© Getty
Diese Bälle sollten sich die Bremer noch einmal genau ansehen. Gut möglich, dass sie für lange Zeit nicht mehr Champions League spielen
© Getty
Athen - Barcelona: Bitte nicht erdrücken, den armen Pedro. Er hat doch nichts getan außer das 1:0 erzielt
© Getty
Lionel Messi durfte gegen Athen mal wieder ein bisschen zaubern. Barcelona hatte die Sache im Griff
© Getty
Inter Mailand - Enschede: Angeblich ein Endspiel für Trainer Rafa Benitez. Gewinnt er nicht, ist er draußen
© Getty
In der ersten Halbzeit lief es nicht nach Wunsch für die Italiener. Hier vergab Wesley Sneijder eine Chance
© Getty
Schlechte Laune bei Marco Materazzi. Die besserte sich aber kurz nach der Pause, als das 1:0 für Inter fiel
© Getty
Rom - FC Bayern 3:2: Autsch! Die Bayern litten in Rom
© Getty
Die Bayern-Abwehr um Martin Demichelis hatte zunächst einige Mühe mit den Angriffen der Römer
© Getty
Auf der illustren Ersatzbank der Roma herrschte gute Laune. Francesco Totti und Adriano hatten ihren Spaß
© Getty
Bei den Bayern stand Franck Ribery in der Startelf, tat sich aber lange Zeit schwer. Bis zu einem starken Pass auf Mario Gomez
© Getty
Gomez verwertete Riberys Vorlage zum 1:0 für die Bayern und legte wenig später sogar zum 2:0 nach
© Getty
Hier der zweite Treffer von Gomez. Er guckt den Torhüter der Roma sehr gut aus. Am Ende konnte er sich für seine Tore aber nichts mehr kaufen
© Getty
Amsterdam - Real 0:4: Hohe Kunst von Superstar Cristiano Ronaldo. Er nahm es gleich mit der ganzen Ajax-Abwehr auf
© Getty
Karim Benzema erzielte nach sehenswerter Hacken-Vorlage von Mesut Özil die Führung für Madrid
© Getty
FC Chelsea - Zilina 2:1: Die Blues liefen gegen den Underdog aus der Slowakei mit der zweiten Garde auf
© Getty
Didier Drogba war einer der wenigen Stammspieler, die Chelsea aufbot
© Getty
Das rächte sich prompt. Denn Zilina ging an der Stamford Bridge überraschend durch Bello Babatounde in Führung
© Getty
Kurz nach der Halbzeit klingelte es dann aber im Tor von Zilina. Aus spitzem Winkel machte Daniel Sturridge das 1:1. Letztlich reichte es noch zum Sieg
© Getty
Braga - FC Arsenal 2:0: Wieder mal ein Kantersieg für die Gunners? Zumindest in der ersten Halbzeit wehrte sich Braga dagegen nach Kräften
© Getty
Arsenal konnte wie hier Theo Walcott seine Chancen einfach nicht im Tor unterbringen
© Getty
Es war schon manchmal zum Verzweifeln. Cesc Fabregas ließ sich den Frust deutlich anmerken. Kein Wunder, denn die Gunners verloren sogar noch