Diskutieren
1 /
© Getty
Deutschland - Türkei 3:0: Vorhang auf für den Kracher in Berlin! Auf den Rängen verbrüderten sich Deutsche und Türken
© Getty
Dann ging es auch auf dem Rasen los: Özil (l.) und Aurelio beim Kopfballduell
© Getty
Zwei Bundesligaprofis im Duell: Bremens Mertesacker (r.) trifft auf Frankfurts Halil Altintop
© Getty
Bei der Türkei stand Dortmunds Sahin (l.) erstmal in der laufenden EM-Qualifikation auf dem Platz
© Getty
Im Berliner Olympiastadion ging es ordentlich zur Sache: Hier macht Mertesacker mit Sahin Bekanntschaft
© Getty
DFB-Stürmer Klose (l.) war auf der Jagd nach seinem 56. Länderspieltor
© Getty
Und er sollte es auch bekommen: Kurz vor der Pause netzte der FCB-Stürmer zum 1:0 ein
© Getty
Die größte türkische Chance hatte Halil Altintop (l.). Doch der Frankfurter scheiterte an Manuel Neuer, der mit einem Weltklasse-Reflex parierte
© Getty
Später wurde Halil Altintop (r.) ausgewechselt. Sein Bruder Hamit Altintop blieb auf dem Feld
© Getty
Auch Lukas Podolski (M.) hatte eine riesige Chance auf das vorentscheidende 2:0. Doch er vergab kläglich
© Getty
Mesut Özil machte es besser und schob den Ball an Volkan Demirel vorbei zum 2:0
© Getty
So richtig freuen wollte sich Özil aber nicht. Der deutsche Spielmacher hat schließlich türkische Wurzeln und hätte auch für deren Nationalelf spielen können
© Getty
Umso mehr freute sich Miroslav Klose über seinen 57. Treffer, der den 3:0-Endstand bedeutete. Damit ist Klose zweitbester DFB-Torschütze der Geschichte
© Getty
Auch Kanzlerin Angela Merkel (r.) freute sich. Neben ihr musste Türkeis Ministerpräsident Erdogan eine deftige Niederlage verdauen
© Getty
Völlig verdient durfte sich die deutsche Nationalmannschaft nach getaner Arbeit von ihren Fans feiern lassen

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.