Diskutieren
1 /
© Getty
Borussia Dortmund - Bayern München 2:0: Bittere Niederlage für die Bayern. Thomas Müller (r.) und Mark van Bommel (m.) gucken ratlos
© Getty
Borussia Dortmund dagegen konnte jubeln. Lucas Barrios ebnete mit seinem Treffer zum 1:0 den Sieg für den BVB im eigenen Stadion
© Getty
Nuri Sahin (m.) machte schließlich mit einem Traumfreistoß alles klar. Neven Subotic (l.) und Lukas Pisczek (r.) setzen sich zum jubelnden Türken
© Getty
Mario Gomez (l.) hatte bei den Bayern weniger Glück und vergab zahlreiche Chancen. Mark van Bommel (r.) fordert vehemmend den Ball
© Getty
Frustrierte Gesichter: Die deutschen Nationalspieler Mario Gomez (l.) und Bastian Schweinsteiger (m.) fassen sich an die eigene Nase
© Getty
Bayer Leverkusen - Werder Bremen 2:2: Hugo Almeida (r.) gelang ein Traumtor per Freistoß. Zum Werder-Sieg reichte es dennoch nicht
© Getty
Arturo Vidal (o.) und Aaron Hunt (u.) liefern sich einen Kampf um jeden Millimeter Rasen. Vidal hat den Ball absolut im Blick
© Getty
Patrick Helmes (l.) konnte sich einmal gegen Sebastian Prödl (r.) und Werder Bremen durchsetzen. Er erzielte den Treffer zum 1:0
© Getty
Auch Nationalspieler Marko Marin (r.) war einmal erfolgreich. Hier lässt er Rene Adler nur ins Leere schauen und haut den Ball in die Maschen
© Getty
Werders Neue Mikael Silvestre (l.) und Wesley (m.) setzen sich gegen den kämpfenden Stefan Reinartz (r.) von Bayer Leverkusen durch
© Getty
VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt 1:2: Schwere Zeiten für den VfB - Christian Gross und Fredi Bobic mussten die nächste Pleite des Klubs verdauen
© Getty
In der 18. Spielminute war es Theofanis Gekas, der die Gäste aus Frankfurt per Kopfball in Führung brachte
© Getty
Chris (l.) setzte in der 69. Minute nach. Per Kopf erhöhte er die Führung der Eintracht auf 2:0
© Getty
Pavel Pogrebnyak verkürzte für Stuttgart - doch zu mehr reichte es nicht. Denn der potenzielle Ausgleich von Cacau wurde nicht gegeben
© Getty
FSV Mainz 05 - 1899 Hoffenheim 4:2: Die Forderungen der Mainzer Fans waren schon vor dem Spiel klar. Der siebte Sieg im siebten Spiel sollte her
© Getty
Und das Team leiß sich nicht zweimal bitten: Bereits in der zweiten Minute traf Sami Allagui (r.) - direkt nach dem Wiederanpfiff dann Adam Szalai
© Getty
Zwischenzeitlich hatte Demba Ba für die TSG aus Hoffenheim den 1:1-Ausgleich besorgt
© Getty
Lewis Holtby (59. Minute) und Andre Schürrle (74., per Elfmeter) machten dann aber den Sack zu. Siebtes Spiel, siebter Sieg: Mainz feiert weiter
© Getty
1. FC Nürnberg - FC Schalke 04 2:1: Nach dem Erfolg in der Champions League wollte der FC Schalke eigentlich auch in der Bundesliga punkten
© Getty
Lange stand es auch unentschieden. Soch in der 62. Minute schoss Mike Frantz den Klub in Führung
© Getty
Unglückliche Szene zwischen Raphael Schäfer und Jermaine Jones: Schäfer musste nach dem Zusammenprall ausgewechselt werden, Jones flog vom Platz
© Getty
Borussia Mönchengladbach - VfL Wolfsburg 1:1: Thomas Kahlenberg schoss den VfL Wolfsburg in der 27. Minute aus kürzester Distanz in Führung
© Getty
Es war eine hart umkämpfte Partie. Das musste auch Edin Dzeko am eigenen Leib spüren
© Getty
Noch schlimmer erwischte es Patrick Herrmann. Doch der Gladbacher konnte nach einer Behandlungspause weiterspielen
© Getty
Für den Ausgleich für die Gladbacher sorgte Torben Marx (l.) in der 65. Spielminute per Kopf
© Getty
Hamburger SV - 1. FC Kaiserslautern 2:1: Das ging schnell! Bereits in der dritten Minute schoss Srdjan Lakic Kaiserslautern per Freistoß in Führung
© Getty
Lange Zeit sah es danach so aus, als könnten die Roten Teufel die frühe Führung behaupten
© Getty
Doch dann kam Gojko Kacar und brachte die Hamburger mit seinem Treffer in der 69. Minute wieder ins Spiel
© Getty
SC Freiburg - 1. FC Köln 3:2: Bereits nach vier Minuten eröffnete Jan Rosenthal im badenova-Stadion das Tor-Festival. Binnen sieben Minuten erzielte er zwei Treffer
© Getty
Doch die Kölner hielten dagegen. In der 22. Minute erzielte FC-Kapitän Youssef Mohamad den Anschlusstreffer
© Getty
In der Folge lieferten sich beite Teams eine umkämpfte Partie. Adam Matuszczyk (r.) erzielte den Ausgleich für den 1. FC Köln
© Getty
Für die Entscheidung sorgte am Ende Papiss Cisse in der 70. Spielminute
© Getty
Hannover 96 - FC St. Pauli 0:1: Das Überraschungsteam aus Hannover empfing den FC St. Pauli. Die Arena war ausverkauft, doch die Zuschauer wurden früh geschockt...
© Getty
...denn schon nach sechs Minuten schlug Marius Ebbers (r.) per Kopf zu. Torjubel im Gänsemarsch inklusive
© Getty
Die Gastgeber bissen sich anschließend am Aufsteiger die Zähne aus. Lars Stindl (r.) war bei seinem Startelf-Debüt beispielsweise gar nicht zu sehen
© Getty
Die Paulianer erwiesen sich als die kämpferisch überlegene Mannschaft und agierten über 90 Minuten cleverer als der Gegner. Zu allem Überfluss sah Karim Haggui glatt Rot
© Getty
Letzten Endes blieb es beim 1:0 für die Gäste, zur Freude der Pauli-Fans. Jeder feiert einen Auswärtssieg nunmal auf seine Art und Weise

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.