Diskutieren
1 /
© Getty
Schalke-Dortmund: 1:3. Die 1:0-Führung für den BVB durch den Japaner Shinji Kagawa
© Getty
Die Schalker Sarpei und Höwedes können nur noch zu sehen, als Kagawa für die BVB-Führung abdrückt
© Getty
Schalke am Boden: Huntelaar ist fassungslos - Schalke verliert das fünfte Spiel in Folge
© Getty
Derby-Winner Dortmund. Nach dem 2.Tor von Kagawa muss selbst der Kameramann schmunzeln
© Getty
Timmy Simons (l.) versucht den Schweizer Barnetta (r.) zu stoppen
© Getty
Es ist ihm im Gesicht anzusehen: Joachim Löw sah ein langweiliges Spiel
© Getty
Top-Scorer gegen Trondheim - heute kam von Helmes wenig. In der 58. Minute musste er verletzt raus
© Getty
Pauli-HSV: 1:1. Umkämpftes Derby: Carsten Rothenbach im Duell mit Marcell Jansen
© Getty
Das Spiel lebte vor allem vom Kampf: Hier ein Duell zwischen van Nistelrooy und Zambrano
© Getty
Carsten Rothenbach (r.) und Eljero Elia kämpfen um den Ball
© Getty
Bei den Ausschreitungen der Anhänger mit der Polizei flogen auch Rauchbomben
© Getty
Flaschenwürfe und Wasserwerfer - Krawalle vor dem Spiel FC St. Pauli gegen Hamburger SV
© Getty
FC Bayern München - 1. FC Köln 0:0: Louis van Gaal konzentriert sich vollends auf das Spiel oder ahnte er das Null zu Null?
© Getty
Bayern Franck Ribery wird von Miso Brecko zu Fall gebracht - ein permanentes Duell während des Spiels
© Getty
Thomas Müller (r.) zieht ab - Petit kommt zu spät
© Getty
Ein Fan entwarf die neuen Poldi-Treter, aber mehr Torgefahr konnten sie ihm nicht verleihen
© Getty
Mit entschlossener Miene setzt Bayern-Kapitän Mark van Bommel gegen Lukas Podolski die Beinschere an.
© Getty
Faryd Mondragon verdarb den Bayern den Wiesnauftakt. Bei ihm war stets Endstation
© Getty
Stuttgart - Gladbach 7:0: Mauro Camoranesi (M.) schlachtet mit seinen Schwaben die Gladbacher ab. Die ersten Punkte für den VfB
© Getty
Pavel Progbrebnyak (l.) und Thorben Marx im Luftkampf. Der Schwabe springt höher: Bezeichnend für das gesamte Spiel
© Getty
Christian Träsch (l.) und Georg Niedermeier (r.) lassen dem Gladbacher Mohamadou Idrissou keine Luft zum Atmen
© Getty
Die Stuttgarter kommen aus dem Jubeln nicht mehr heraus. Hier schreien Daniel Didavi (r.) und Georg Niedermeier ihre Freude hinaus
© Getty
Die Schwaben wachsen beim Kantersieg gegen Gladbach über sich hinaus. Christian Gentner (o.) bespringt den überragenen Pavel Progrebnyak
© Getty
Bremen - Mainz 0:2: Auf der Baustelle Weserstadion geht der Höhenflug der Mainzer um Trainer Thomas Tuchel gegen schwache Bremer weiter.
© Getty
Radoslav Zabavnik (r.) packt gegen Torsten Frings die Blutgrätsche aus. Gott sei Dank musste keiner ins Krankenhaus
© Getty
Die Werder-Macher Thomas Schaaf (l.) und Klaus Allofs im Gespräch. War das Bremer-Spiel Thema? Dann war das Gespräch sicher langweilig
© Getty
Die Mainzer einfach immer einen Schritt schneller. Hier klärt Nikolce Noveski (r.) vor Clemens Fritz
© Getty
Marcel Risse (l.) und Lewis Holtby feiern mit der Bremer Eckfahne die ersten Bundesliga-Tabellenführung der Mainzer Vereinsgeschichte
© Getty
Wolfsburg - Hannover 2:0: Jubel und Befreiungsschlag in Wolfsburg nach Diegos Zaubertor
© Getty
Diego (l.) glänzte nicht durch seinen Fallrückzieher. Hier im Zweikampf-Duell mit Didier Ya Konan
© Getty
Traumtor durch Diego: Mit einem Fallrückzieher beendet er die Niederlagenserie von Wolfsburg
© Getty
In der 64. Minute war Schluss für Diego. Er musste vom Platz getragen werden
© Getty
Beim zweiten Gegentreffer patzte der Hannover-Schlussmann Florian Fromlowitz. Edin Dzeko hatte leichtes Spiel
© Getty
Kaiserslautern-Hoffenheim: 2:2 Torschütze Luiz Gustavo im Zweikampf mit Srdjan Lakic
© Getty
Gustavos Finger zeigt nach oben: Durch seinen Treffer in der 39. Minute geht Hoffenheim in Führung
© Getty
Blitzstart für Lautern nach der Halbzeit: Erwin Hoffer gleicht durch einen Kopfball aus
© Getty
Der Österreicher Hoffer im Duelll mit Isaac Vorsah
© Getty
Das Tor zum 2:2-Endstand: Tobias Sippel ist machtlos gegen das starke Freistoßtor des eingewechselten Gylfi Sigurdsson
© Getty
Frankfurt - Freiburg 0:1: Freiburgs Sieg bei der Eintracht trägt die Nummer 8. Rosenthal traf kurz vor Schluss zum 1:0
© Getty
Die Zuschauer konnten sich immerhin über eine ausgeglichene Partie freuen. Beide Teams schenkten sich wenig in Hälfte eins
© Getty
Hilflos zusehen musste der verletzte Amanatidis. Die Ähnlichkeit mit den Herren Santa Claus und Messner ist unverkennbar
© Getty
Beide Teams vergaben beste Chancen. Man könnte fast schon von "haarsträubender" (siehe Schuster) Chancenverwertung sprechen
© Getty
Und dann... Ja dann kam die 89. Minute und der Schock für Eintracht Frankfurt. Übrig blieben nur lange Gesichter

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.