Diskutieren
1 /
© spox
Schalke im 4-4-2 in der Raute: Das von Magath bevorzugte System. Jurado spielt auf seiner Lieblingsposition hinter den Spitzen Huntelaar und Raul. Große Frage: Spielt Farfan im Mittelfeld, wo die hochklassigen Optionen fehlen?
© spox
Schalke in der flachen 4-4-2: Womöglich die beste Formation, um Huntelaar mit Flanken zu füttern. Farfan über rechts, Jurado über links, der die Position bei Atletico häufig bekleidet hat
© spox
Schalke im 4-3-3: die formal offensive Variante. Wurde bereits beim Ligastart in Hamburg versucht, nur mit Edu statt Huntelaar als Stoßstürmer. Problem: Raul wäre auf linksaußen zu weit von Strafraum entfernt, um seine Torgefahr auszuspielen


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.