Training: Ferrari-Mercedes-Fusion

 
Revolution in Monza: Am Rande des Italien-GP fusionieren Ferrari und Mercedes zu einem Team. Zumindest auf einem Fan-Plakat
© xpb
Revolution in Monza: Am Rande des Italien-GP fusionieren Ferrari und Mercedes zu einem Team. Zumindest auf einem Fan-Plakat
Grund für die italienische Schizophrenie ist Michael Schumacher. Viele Tifosi erinnern sich noch an seine glorreichen Ferrari-Zeiten
© Getty
Grund für die italienische Schizophrenie ist Michael Schumacher. Viele Tifosi erinnern sich noch an seine glorreichen Ferrari-Zeiten
Ferrari gegen Mercedes auf der Strecke. Zwischen Schumacher (l.) und Fernando Alonso wird es in der Schikane eng
© Getty
Ferrari gegen Mercedes auf der Strecke. Zwischen Schumacher (l.) und Fernando Alonso wird es in der Schikane eng
Die Hardcore-Ferrari-Fans wissen natürlich, zu wem sie anno 2010 halten. Alonso ist die letzte Hoffnung der Tifosi auf den WM-Titel
© Getty
Die Hardcore-Ferrari-Fans wissen natürlich, zu wem sie anno 2010 halten. Alonso ist die letzte Hoffnung der Tifosi auf den WM-Titel
Für Sebastian Vettel beginnt das Wochenende mit einer Begegnung der dritten Art. Er bekommt einen neuen Helm von Speed-Skifahrer Ivan Origone
© Getty
Für Sebastian Vettel beginnt das Wochenende mit einer Begegnung der dritten Art. Er bekommt einen neuen Helm von Speed-Skifahrer Ivan Origone
Und so sieht Vettel damit aus: Bescheuert, sagen wir es, wie es ist. Hat aber was von Lord Helmchen
© Getty
Und so sieht Vettel damit aus: Bescheuert, sagen wir es, wie es ist. Hat aber was von Lord Helmchen
Spacig sind auch die Farben, in denen Vettels Red Bull im Training erstrahlt. Das Team testet mit Leuchtfarbe die Luftströme um das Auto herum
© xpb
Spacig sind auch die Farben, in denen Vettels Red Bull im Training erstrahlt. Das Team testet mit Leuchtfarbe die Luftströme um das Auto herum
Jenson Button ist der einzige Fahrer, dem Vettel zum Auftakt in Monza den Vortritt lassen muss. Der McLaren-Pilot ist im ersten Training Schnellster
© Getty
Jenson Button ist der einzige Fahrer, dem Vettel zum Auftakt in Monza den Vortritt lassen muss. Der McLaren-Pilot ist im ersten Training Schnellster
1 / 1
Werbung
Werbung