FC Bayern Basketball: Neue Heimat im Eisstadion

 
Donnerstag, 15.07.2010 | 13:30 Uhr
Die Sporthalle an der Säbener Straße: Hier bestritt der FC Bayern Basketball bisher seine Heimspiele
© Getty
Die Sporthalle an der Säbener Straße: Hier bestritt der FC Bayern Basketball bisher seine Heimspiele
Schon das Foyer zeigt, dass es hier noch etwas ruhiger und familiärer zuging. Bundesligatauglich ist die Halle aber nicht
© Getty
Schon das Foyer zeigt, dass es hier noch etwas ruhiger und familiärer zuging. Bundesligatauglich ist die Halle aber nicht
Das alte Schätzchen hat zwar schon viele Jahre auf dem Buckel, ist aber noch gut in Schuss
© Getty
Das alte Schätzchen hat zwar schon viele Jahre auf dem Buckel, ist aber noch gut in Schuss
Nur: Mit einer Kapazität von 1200 Zuschauern erfüllt die Halle nicht die erforderliche Norm für erstklassigen Sport
© Getty
Nur: Mit einer Kapazität von 1200 Zuschauern erfüllt die Halle nicht die erforderliche Norm für erstklassigen Sport
Deshalb heißt es ab Herbst 2010: "Bye-bye, Säbener Straße!" Den FC Bayern zieht es Richtung Olympiapark
© Getty
Deshalb heißt es ab Herbst 2010: "Bye-bye, Säbener Straße!" Den FC Bayern zieht es Richtung Olympiapark
In absoluter Idylle liegt hier das Eisstadion, wo der EHC München seine Heimspiele austrägt
© Getty
In absoluter Idylle liegt hier das Eisstadion, wo der EHC München seine Heimspiele austrägt
Und nun also auch die Basketballer
© Getty
Und nun also auch die Basketballer
Beim Betreten des Innenraums merkt man gleich, dass hier ein anderer Wind weht als an der Säbener Straße
© Getty
Beim Betreten des Innenraums merkt man gleich, dass hier ein anderer Wind weht als an der Säbener Straße
Rund 6000 Zuschauer garantieren bei den Eishockey-Events stets beste Stimmung
© Getty
Rund 6000 Zuschauer garantieren bei den Eishockey-Events stets beste Stimmung
Wenn die Basketballer auflaufen, müssen die Eisfläche isoliert und mit Parkett abgedeckt sowie die Plexiglasscheiben entfernt werden
© Getty
Wenn die Basketballer auflaufen, müssen die Eisfläche isoliert und mit Parkett abgedeckt sowie die Plexiglasscheiben entfernt werden
Aufgrund der kleineren Spielfläche wird die Tribüne zum Teil mit Vorhängen verdeckt und durch Plätze näher am Feld ersetzt: Es bleibt aber immer noch Platz für 2000 Leute
© Getty
Aufgrund der kleineren Spielfläche wird die Tribüne zum Teil mit Vorhängen verdeckt und durch Plätze näher am Feld ersetzt: Es bleibt aber immer noch Platz für 2000 Leute
So imposant die neue Heimat der Basketballer auch ist: Die Umkleidekabinen fallen doch deutlich ab
© Getty
So imposant die neue Heimat der Basketballer auch ist: Die Umkleidekabinen fallen doch deutlich ab
Luxus sucht man in den Katakomben des Eisstadions vergeblich
© Getty
Luxus sucht man in den Katakomben des Eisstadions vergeblich
Auch die Duschen sehen aus wie in jeder anderen Sporthalle
© Getty
Auch die Duschen sehen aus wie in jeder anderen Sporthalle
Die Zuschauer bekommen davon natürlich nichts mit. Sie können sich ganz auf die tolle Atmosphäre im Stadion konzentrieren
© Getty
Die Zuschauer bekommen davon natürlich nichts mit. Sie können sich ganz auf die tolle Atmosphäre im Stadion konzentrieren
Und wer vor- oder nachher noch Zeit hat, kann sich diese zum Beispiel im nahe gelegenen Olympiaturm vertreiben
© Getty
Und wer vor- oder nachher noch Zeit hat, kann sich diese zum Beispiel im nahe gelegenen Olympiaturm vertreiben
Mit einem hochklassigen Kader, Deutschlands renommiertestem Trainer und einer tollen Arena steht einem Aufstieg des FC Bayern in die Bundesliga eigentlich nichts mehr im Wege
© Getty
Mit einem hochklassigen Kader, Deutschlands renommiertestem Trainer und einer tollen Arena steht einem Aufstieg des FC Bayern in die Bundesliga eigentlich nichts mehr im Wege
1 / 1
Advertisement
Werbung
Werbung