Diskutieren
1 /
© Getty
Deutschland - Bosnien-Herzegowina 3:1: Die Fans im Frankfurter Stadion hatten sich auch vor dem letzten WM-Test herausgeputzt
© Getty
Mesut Özil gab wieder den zentralen Offensivmann hinter Stürmer Miroslav Klose. Doch die Bosnier ließen dem Bremer kaum Platz
© Getty
Holger Badstuber hatte bei seiner Premiere in der DFB-Startelf defensiv alle Hände voll zu tun. Das 0:1 von Edin Dzeko konnte auch er nicht verhindern
© Getty
Der freute sich mit Landsmann Vedad Ibisevic über seinen Führungstreffer
© Getty
Betröppelte Mienen gab es nach dem Tor auf der deutschen Bank
© Getty
Der Kapitän in Aktion: Philipp Lahm grätscht Edin Dzeko ab. Alles beobachtet von Bundestrainer Joachim Löw
© Getty
Sami Khedira hatte noch vor der Pause den Ausgleich auf dem Fuß. Doch der Stuttgarter vergab aus acht Metern
© Getty
In der 50. Minute ließen die Bosnier Philipp Lahm zu viel Platz und der Rechtsverteidiger netzte nach einem Alleingang zum Ausgleich ein
© Getty
Anschließend legte Bastian Schweinsteiger binnen weniger Minuten zweimal vom Elfmeterpunkt nach. Das freute auch Nebenmann Sami Khedira
© Getty
Nach dem Spiel bedankten sich Philipp Lahm und Co. bei den Fans für die Unterstützung
© Getty
Bis auf einen Zwischenfall mit bengalischen Feuern verlief das Testspiel auch auf den Zuschauerrängen friedlich ab
© Getty
Die deutschen Fans hatten eine klare Forderung...
© Getty
... und waren am Ende mit Auftritt und Ergebnis absolut zufrieden
© Getty
So war auch die Freude auf den Rängen am Ende grenzenlos - besonders bei den kleinen DFB-Fans

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.