Diskutieren
1 /
© Getty
Es sollte der Kampf des Jahrhunderts werden: Floyd Mayweather Jr. (l.) gegen Shane Mosley (r.). Es wurde zumindest ein Spektakel
© Getty
Chris Brown sang im ausverkauften MGM Grand in Las Vegas die amerikanische Nationalhymne für beide Boxer
© Getty
Vor dem Kampf wurden große Sprüche geklopft. "Ich bin besser als Muhammad Ali", tönte Mayweather (l.)
© Getty
In der zweiten Runde brachte Mosley (l.) Mayweather zum Wackeln. Doch danach verlor er jede Runde
© Getty
Shane Mosley kassierte 208 Punches und traf selbst nur 92 von 452 Schlägen - eine desaströse Quote
© Getty
Der Sieger hieß am Ende völlig verdient: Floyd Mayweather. Nun wartet er auf den nächsten Gegner. Vielleicht Andre Berto oder doch mal Manny Pacquiao?
© Getty
Auch andere Boxer ließen es sich nicht nehmen, den Kampf zu verfolgen. Wie Supermittelgewichtler Joe Calzaghe...
© Getty
... oder Legende Muhammad Ali. Will Smith begrüßte ihn gleich und hatte an dem Abend "the time of his life"
© Getty
Er amüsierte sich köstlich - im Gegensatz zu Mark Wahlberg, der mit versteinerter Miene den Kampf verfolgte
© Getty
Auch Basketball-Legende Earvin Magic Johnson schaute sich den Kampf aus allernächster Nähe an
© Getty
Und weitere Boxfans waren vor Ort: Leonardo DiCaprio mit Freundin Bar Rafaeli. Erst letztens waren sie bei einem Spiel der Lakers
© Getty
Multitalent Jamie Foxx verfolgte den Kampf ebenso wie...
© Getty
...Arnold Schwarzenegger, der seine Familie im Gepäck hatte und ...
© Getty
...Desperate Housewive Eva Longoria. Und wer darf nicht fehlen? Richtig...
© Getty
...Nicky und Paris Hilton, die keine Gelegenheit auslassen, gesehen zu werden

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.