Diskutieren
1 /
© Getty
Madrid - Lyon 1:1: Real am Boden. Durch das Unentschieden im Rückspiel sind die Königlichen zum sechsten Mal in Folge im Achtelfinale ausgeschieden
© Getty
Dabei hatte alles so gut angefangen. Bereits in der sechsten Minute brachte Cristiano Ronaldo Madrid in Führung. In der ersten Hälfte beherrschte Real das Geschehen
© Getty
In der zweiten Halbzeit ein anderes Bild: Lyon ließ hinten nichts mehr zu und kam zu eigenen Chancen
© Getty
Miralem Pjanic besorgte in der 75. Minute den Ausgleich, der Olympique Lyon ins Achtelfinale brachte
© Getty
Die Verzweiflung ist Kaka ins Gesicht geschrieben. Der Brasilianer war spätestens ab der 45. Minute komplett abgemeldet
© Getty
Manchester United - AC Milan 4:0: Vor seiner Rückkehr ins Old Trafford hatte David Beckham noch gute Laune
© Getty
Wayne Rooney markierte das erste und zweite Tore für Manchester United
© Getty
Ji-Sun Park krönte seine starke Leistung mit dem Treffer zum 3:0
© Getty
Die Fans protestierten wieder gegen die Besitzerfamile Glazer
© Getty
Ronaldinho kam beim AC Milan gar nicht zum Zug und bot eine schwache Leistung
© Getty
Florenz - Bayern 3:2: In einer vom Wind verblasenen Partie konnten sich die Bayern in der ersten Hälfte kaum Chancen erspielen. Hier klärt Badstuber gegen Gilardino
© Getty
Nach dem schweren Patzer von Butt, der den Ball nicht festhält, kommt auch van Buyten (l.) gegen Vargas zu spät, der das 1:0 für Florenz erzielt
© Getty
Thomas Müller in einem intensiven Zweikampf mit den Dänen Per Kroldrup
© Getty
Kurz nach der Pause das 2:0 für Florenz. Da wurde es nicht nur Louis van Gaal etwas mulmig
© Getty
Auch Bayern-Präsident Uli Hoeneß konnte das Abwehrverhalten seiner Mannschaft nicht gefallen
© Getty
Doch dann kamen die Landsleute von van Gaal ihrem Trainer zu Hilfe. Erst erzielte Mark van Bommel (M.) das wichtige 1:2
© Getty
Und nach dem 3:1 für Florenz war es Arjen Robben, der mit einem Traumtor für den Endstand und Viertelfinaleinzug der Bayern sorgte
© Getty
Mit perfekter Schusstechnik macht Robben die Bayern glücklich
© Getty
Niederländer unter sich. Mark van Bommel und Arjen Robben tauschen sich über ihre Weitschusstore gegen die Fiorentina aus
© Getty
Nach dem Spiel gab es kein Halten mehr. Die Bayern feiern mit den mitgereisten Fans
© Getty
Arsenal - Porto 5:0: Die Engländer um Sol Campbell mussten nach dem 1:2 im Hinspiel ein Tor gegen die Portugiesen aufholen
© Getty
Nicklas Bendtner (r.) nahm sich der Sache an und erzielte in der ersten Hälfte gleich zwei Tore, die Arsenal dem Viertelfinale näher brachten
© Getty
Auf der anderen Seite hielt Manuel Almunia den Kasten von Arsenal sauber. Im Hinspiel hatten die Londoner noch zwei äußerst kuriose Gegentore kassiert
© Getty
Samir Nasri (r.) erzielte das 3:0 für die Gunners und beseitigte so alle Zweifel am Weiterkommen des FC Arsenal
© Getty
Emmanuel Eboue umkurvt Helton zum 4:0 für Arsenal gegen den FC Porto

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.