Diskutieren
1 /
© Getty
Nürnberg - Leverkusen 3:2: Da hilft alles Schreien nicht. In der ersten Halbzeit waren Rene Adlers Vorderleute alles andere als aufmerksam. 2:0 der Pausenstand für den Club
© Getty
Tavares (r.) erzielte das 3:0 für den Club kurz nach der Halbzeitpause. Hier hat Renato Augusto das Nachsehen
© Getty
Mehr als nur ein Wermutstropfen für Nürnberg: Bei Reinartz Foul verletzt sich Breno womöglich schwer: Verdacht auf Kreuzbandriss!
© Getty
Stefan Kießling (l.) bracht die Werkself mit seinem Treffer zum 1:3 nochmal zurück ins Spiel
© Getty
Hoffenheim - Mainz 0:1: Keine Revanche für Marvin Compper (r.) und seine Hoffenheimer. Nach der Hinrunden-Niederlage ging auch das Heimspiel verloren
© Getty
Aristide Bance (l.) machte nach einem großartigen Solo-Lauf das Tor des Tages. Hier hat Salihovic das Nachsehen gegen den Mainzer
© Getty
Auch Vedad Ibisevic (l.) konnte die Heimniederlage nicht verhindern. Gegen kompakte Mainzer gab es kaum ein Durchkommen
© Getty
Beim 3:0 von Borussia Dortmund gegen Gladbach packte Dortmunds Lucas Barrios unfreiwillig die Vertikal-Grätsche aus
© Getty
Lucas Barrios (l.) spielt Roel Brouwers schwindelig. Viel hatte Gladbach dem BVB nicht entgegenzusetzen
© Getty
Was guckst du?! Mohamed Zidan (l.) war mit zwei Treffern wesentlich am Dortmunder Sieg beteiligt
© Getty
Gladbachs Schlussmann Bailly hatte bei Zidans sehenswertem Treffer zum 2:0 keine Abwehrchance
© Getty
Letztendlich siegte der BVB verdient und wahrt somit seine Ambitionen auf einen Europapokal-Platz
© Getty
Kölns Lukas Podolski beendete beim 1:1 gegen Bayern nach schier endloser Zeit seine Torflaute. Und das ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub
© Getty
Kampf pur in Köln: Youssef Mohamad senst Bayern-Kapitän Mark van Bommel um
© Getty
Bastian Schweinsteiger traf in der 58. Minute zum 1:1-Endstand. Ein Rückschlag für den FC Bayern im Kampf um die Meisterschaft
© Getty
Wenn der Schweini mit dem Poldi... In dieser Situation behielt der Münchener klar die Oberhand
© Getty
Schon in der 15. Minute erwischte Stuttgarts Pavel Pogrebnyak die Bremer eiskalt mit der Führung für den VfB. Am Ende trennte man sich 2:2
© Getty
Flieg! Jens Lehmann musste sich ganz lang machen, um den Bremer Schuss zu parieren
© Getty
Am Ende kämpfte sich Werder nach einem 0:2 zurück und holte ein Remis gegen den VfB. Frings traf per Elfmeter zum Endstand
© Getty
Der FC Schalke 04 bleibt dran im Rennen um die Meisterschaft. Die Magath-Truppe schoss Eintracht Frankfurt mit 4:1 ab
© Getty
Eintracht-Keeper Nikolov musste vier Mal hinter sich greifen: Matip, Höwedes, Rakitic und Kuranyi netzten für S04 ein
© Getty
Schon nach 15 Minuten hatten die Königsblauen dank Matip und Höwedes mit 2:0 geführt
© Getty
Hannover siegte 2:1 beim SC Freiburg. Hier kommt Oliver Barth bei der Flanke von Hannovers Jiri Stajner einen Tick zu spät
© Getty
Bei winterlichen Temperaturen hatten am Ende die 96er die Nase vorn - und den ersten Sieg unter Trainer Slomka eingefahren
© Getty
Rumms! So hat es wohl bei den Spielern und Fans geklungen, denen nach zuvor neun Pleiten in Folge ein riesiger Stein vom Herzen gefallen sein dürfte
© Getty
Kurz vor der Pause erzielte Marcell Jansen das Tor des Tages für den Hamburger SV gegen Hertha BSC
© Getty
Ze Roberto mit vollem Einsatz! In der Partie zwischen dem Hamburger SV und der abstiegsbedrohten Hertha ging es hoch her
© Getty
Neuzugang van Nistelrooy (M.) ging diesmal leer aus, doch Jansens Treffer reichte dem HSV zum knappen Sieg
© Getty
Grafite (l.) ging beim 4:1 der Wolfsburger gegen den VfL Bochum leer aus. Die Sturm-Kollegen Dzeko und Martins sprangen dafür in die Bresche
© Getty
Der Meister im Aufwind: Der Sieg gegen die Bochumer war bereits der dritte in Folge für die Wölfe

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.