Diskutieren
1 /
© Getty
Es ist soweit. Nach 16 spannenden Wettkampftagen, knappen Entscheidungen und jeder Menge Emotionen verabschiedet sich Vancouver mit einer ausgelassenen Abschlussfeier
© Getty
Geschätzte 500 Millionen Menschen an den Fernsehschirmen und 60.000 Zuschauer im ausverkauften BC Place Stadium wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen
© Getty
Und die Athleten waren natürlich auch mit dabei. Für Boblegende Andre Lange war es die letzte Abschlussfeier, der 36-Jährige beendet seine aktive Karriere und nimmt Abschied
© Getty
Die Organisatoren ließen sich wieder einiges einfallen. Die kanadische Popsängerin Avril Lavigne sorgte neben vielen anderen Künstlern für den musikalischen Höhepunkt
© Getty
Die Zeremonie stand natürlich auch im Zeichen der "kanadischen Religion" Eishockey. Team Canada krönte sich wenige Stunden zuvor mit der Goldmedaille
© Getty
Die Siegerehrung für das 50-Kilometer-Langlaufrennen fand auch während der Abschlussfeier statt. Axel Teichmann (r.) gewann Silber
© Getty
Um 19.01 Uhr Ortszeit (4.01 Uhr MEZ) erlosch die Olympische Flamme und Jacques Rogge erklärte die Spiele für beendet. 2014 im russischen Sotschi ist es wieder soweit
© Getty
Langlauf: Die Medaillengewinner im 50km-Rennen - Axel Teichmann, Petter Northug und Johan Olsson
© Getty
Teichmann und Northug lieferten sich ein phänomenales Finish, gegen den Norweger war mal wieder kein Kraut gewachsen
© Getty
Teichmann lag zwischenzeitlich schon weit zurück, seine Silbermedaille ist aller Ehren wert
© Getty
Tobias Angerer gewann den Fight mit dem Kanadier Devon Kershaw um Rang vier, aber es war eben nur Rang vier
© Getty
Northug war wie alle Läufer im Ziel komplett fertig, 50 Kilometer sind auch eine Mörder-Strecke
© Getty
Wenn König Harald und Königin Sonja vor Ort sind, kann man sich aber auch mal verausgaben und Gold holen
© Getty
Eishockey: Im Canada Hockey Place fand zum Abschluss der Höhepunkt der Spiele statt - Kanada vs. USA!
© Getty
Die Fans sorgten schon weit vor dem Spiel für eine atemberaubende Atmosphäre
© Getty
Es ging von Anfang an hart zur Sache. Brooks Orpik checkt Dany Heatley über die amerikanische Bande
© Getty
Auch Superstar Sidney Crosby wurde von den US-Boys hart rangenommen
© Getty
Jonathan Toews sorgte im ersten Drittel für die Führung der Kanadier
© Getty
Corey Perry besorgte im zweiten Drittel das 2:0. Es sah nicht gut aus für die USA
© Getty
Aber die US-Boys gaben sich nicht auf. Kesler fälschte einen Kane-Schuss ab, Luongo war zum ersten Mal geschlagen
© Getty
Es entwickelte sich ein Kampf auf Biegen und Brechen
© Getty
Ryan Miller hielt die USA mit großen Saves im Spiel
© Getty
Sidney Crosby hatte eine große Breakaway-Chance, vergab sie aber relativ kläglich
© Getty
Und so machte Zach Parise 24,4 Sekunden vor Schluss doch noch den Ausgleich
© Getty
Es ging in die Overtime und es kam der Moment des Sidney Crosby! Canada wins! Gold!
© Getty
Kommt in meine Arme! Scott Niedermayer und Drew Doughty auf dem Weg zum Helden
© Getty
Wo es Sieger gibt, gibt es auch Verlierer. Die US-Boys konnte Silber nun wirklich nicht trösten
© Getty
Das Siegerfoto der 23 kanadischen Gold-Jungs
SPOX.TV

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.