Diskutieren
1 /
© Getty
Biathlon: König Ole von Norwegen hat doch noch zugeschlagen. Ole Einar Björndalen führte die Staffel zur Goldmedaille
© Getty
Dramatischer Sprint um die Silbermedaille. Der Österreicher Christoph Sumann (r.) kommt hauchdünn vor dem Russen Ustyugow über die Ziellinie
© Getty
Hätte die Staffel nur aus drei Läufern bestanden, hätte Deutschland gute Medaillenchancen gehabt. Aber Andreas Birnbacher ging am Schießstand total baden
© Getty
Slalom: Manchmal sieht man beim Jubeln ganz schön komisch aus. Aber Maria Riesch war das nach Gold im Slalom völlig egal
© Getty
Kaum zu fassen, aber Maria Riesch hat sich zur Doppel-Olympiasiegerin von Whistler gekrönt. Damit ist sie besser als ihre Freundin Lindsey Vonn
© Getty
Für Vonn gab es den dritten Ausfall bei den Olympischen Spielen. Nach der Kombination und dem Riesenslalom ging auch im Slalom nichts
© Getty
Zum zweiten Mal hatte Maria Riesch ihren großen Moment am Medal Plaza
© Getty
Eishockey: Der Puck im Tor der Finnen. Das passierte in den ersten knapp 13 Minuten des Halbfinals gegen die USA sage und schreibe sechsmal
© Getty
Nach dieser blitzartigen Demontage der Finnen konnten die US-Boys für den Rest des Spiels Party machen. Sie stehen im Olympia-Finale
© Getty
Kanada machte das Traumfinale gegen die USA mit einem knappen 3:2-Sieg gegen die Slowakei perfekt
© Getty
Sidney Crosby und Co. mussten dabei nach einer 3:0-Führung in den Schlussminuten noch mächtig zittern
© Getty
Die Slowaken zeigten lange nichts, drehten dann aber in den letzten zehn Minuten auf und belagerten das Tor von Roberto Luongo
© Getty
Snowboard: Amelie Kober wollte im Parallel-Riesenslalom eigentlich eine Medaille. Stattdessen stürzte sie im Viertelfinale und schied aus
© Getty
Gold ging an die Niederländerin Nicolien Sauerbreji, die im Halbfinale die beste Deutsche Selina Jörg besiegt hatte
© Getty
Curling: Das chinesische Team jubelte über den Gewinn der Bronzemedaille. Die Weltmeisterinnen besiegten die Schweiz mit 12:6
© Getty
Bei den Schweizerinnen gab es eine Menge Diskussionsbedarf. Sie hatten das Spiel nach einem Katastrophen-Fehler im achten End aufgegeben
© Getty
Unfassbare Dramatik dann im Finale! Schweden besiegt Kanada am Ende mit 7:6 nach Zusastzend und holt sich den Olympiasieg
© Getty
Die Kanadierinnen um Skip Cheryl Bernard hatten vor dem letzten End schon mit 6:4 geführt, aber dann versagten ihnen die Nerven
© Getty
Die deutschen Mädels setzten sich im Viertelfinale der Teamverfolgung gegen die Niederlande durch und haben alle Chancen auf Gold
© Getty
Auch deshalb, weil die Kanadierinnen völlig überraschend an den USA scheiterten, ein Schock für die Gastgeber!
© Getty
Irgendwie läuft es halt einfach nicht bei Sven Kramer und seinem Coach Gerard Kemkers. Erst das Drama über die 10.000 Meter und jetzt verlor die Niederlande auch noch im Halbfinale gegen die USA
© Getty
Andre Lange wollte ja eigentlich nach Zweier-Gold auch Vierer-Gold holen...
© Getty
...aber das wird unfassbar schwer. Nach zwei Läufen dominiert der Amerikaner Steven Holcomb, Lange ist nur Dritter
© Getty
Shorttrack: Der Deutsche Tyson Heung kam über die 500 Meter trotz Sturz immerhin bis ins Halbfinale
© Getty
Der Held des Abends war der Kanadier Charles Hamelin, der Gold über 500 Meter holte, mit der Mannschaft nochmal nachlegte - und seine Belohnung bekam...
SPOX.TV

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.