Diskutieren
1 /
© Getty
Die Saints auf ihrer Siegerparade durch New Orleans: Dank bunter Dekoration herrscht Stimmung wie beim Karneval
© Getty
Die "Who Dat"-Nation im Freudentaumel: Für die Fans der Saints ist das Gefühl des ultimativen Sieges ein ganz neues
© Getty
Eine riesige Genugtuung ist der Titelgewinn natürlich für Besitzer Tom Benson, der die Saints 1985 kaufte, um einen Umzug nach Jacksonville zu verhindern
© Getty
Wide Receiver unter sich: Robert Meachem und Courtney Roby saugen die Eindrücke der Victory Parade wie Schwämme auf
© Getty
Wo sich Football-Teams aufhalten, da sind Cheerleader natürlich nicht weit
© Getty
Dass die Saints auch international ihre Fans haben, beweist dieses Plakat
© Getty
Wer der Star des Champions ist, darüber bestand nie ein Zweifel. Keiner wurde bei der Parade so bejubelt wie Quarterback Drew Brees
© Getty
Pierre Thomas ist so richtig in Feierlaune. Mit seinem Touchdown trug der Running Back zum Sieg seiner Saints im größten aller Spiele bei
© Getty
Da hält auch die Polizei mal inne und macht ein paar Fotos von den Idolen
© Getty
Die Einwohner von New Orleans wissen, wie man feiert: Auf der St. Charles Avenue ist an diesem Abend der Teufel los
© Getty
Der heimliche MVP des Super Bowls: Dank des Geniestreichs von Coach Sean Payton (er entschied sich für einen überraschenden Onside Kick) drehten die Saints den Super Bowl
© Getty
Ein weiterer heimlicher Gewinner: Garrett Hartleys Field Goals hielten sein Team in der ersten Hälfte auf Kurs. In der Heimat wurde er entsprechend gefeiert
© Getty
Einer durfte bei der Feier der Saints natürlich nicht fehlen: New Orleans' Bürgermeister Mitch Landrieu sonnte sich im Erfolg der Footballer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.