Diskutieren
1 /
© Getty
Am Mittwoch Morgen war es soweit. Sebastian Vettel und Mark Webber enthüllten in Jerez den neuen Red Bull
© Getty
Auf den ersten Blick fallen kaum Änderungen auf. Der RB6 ist eine Evolution des erfolgreichen RB5 aus der Saison 2009
© Getty
Hier ist das Ding in voller Pracht. Altbekannt sind die markanten Höcker auf der Nase und die bis zum Heckflügel durchgehende Finne
© red bull
Von hinten gibt es keine Fotos. Klar, denn niemand will freiwillig seine Lösung für den Doppel-Diffusor verraten. Dort soll der Red Bull am meisten verbessert worden sein
© red bull
Die Höcker auf der Nase sind im Vergleich zu 2009 noch einmal erhöht worden. Die Lufteinlässe an den Seitenkästen sind sehr klein ausgefallen
© Getty
Direkt, nachdem das Tuch vom Auto entfernt worden war, ging es für die ersten Testrunden auf die Strecke
© Getty
Mark Webber hatte die Ehre, die ersten Kilometer im neuen Auto absolvieren zu dürfen. Sebastian Vettel musste sich gedulden
© Getty
Der RB6 von oben. Hier sieht man sehr gut, dass der größere Tank im Bereich hinter dem Cockpit seinen Platz gefunden hat
© Getty
Bei noch leicht feuchter Strecke waren Bestzeiten von Webber in den ersten Runden natürlich noch nicht zu erwarten
© Getty
Das Duo, das es mit Mercedes, Ferrari und McLaren im Kampf um die beiden WM-Titel aufnehmen will. Gelingt Sebastian Vettel 2010 der große Wurf?


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.