Diskutieren
1 /
© Getty
England - Weißrussland 3:0: Die schon seit einem Monat qualifizierten Engländer um Kapitän John Terry (2.v.r.) überzeugten im letzten Quali-Spiel
© Getty
Nach drei Minuten nutzte Stürmer Peter Crouch (M.) seine körperlichen Vorteile und brachte die Three Lions in Führung. Der Angreifer von Tottenham traf später auch zum Endstand
© Getty
Ebenfalls erfolgreich war Shaun Wright-Phillips (M.), der nach einer Ecke von David Beckham traf. Hier behauptet er den Ball gegen Timofej Kalaschew (l.) und Igor Shitow
© Getty
Einen Tag nach seinem 23. Geburtstag stand auch Gabriel Agbonlahor (r., hier gegen Alexander Kulchy) in der Startformation der Elf von Trainer Fabio Capello
© Getty
Nach dem Schlusspfiff hatte auch Rübezahl David Beckham allen Grund zur Freude - seine eigene WM-Teilnahme wird immer realistischer
© Getty
Italien - Zypern 3:2: Gegen das Team von der Mittelmeerinsel taten sich die seit Samstag qualifizierten Italiener um Gaetano D'Agostino (r.) lange schwer
© Getty
Da konnte auch der nach der "Wespen-Affäre" zurückgekehrte Kapitän Fabio Cannavaro dirigieren wie er wollte - nach 48 Minuten stand es 0:2
© Getty
Doch dann drängte sich Alberto Gilardino in den Vordergrund - der Stürmer von der Fiorentina drehte die Partie mit einem Hattrick im Alleingang
© Getty
Da freuten sich auch die Teamkollegen wie Fabio Quagliarella (l.) mit dem dreifachen Gilardino
© Getty
Dänemark - Ungarn 0:1: Daniel Agger (l.) gibt Vollgas - dennoch mussten die schon qualifizierten Dänen im letzten Spiel ihre erste Niederlage in dieser Quali hinnehmen
© Getty
Tschechien - Nordirland 0:0: In Prag war zwar viel Betrieb, doch ein Tor gelang keinem der beiden Teams - nun müssen sie sich die WM 2010 vor dem Fernseher verfolgen
© Getty
Irland - Montenegro 0:0: Keine Tore und trotzdem noch Hoffnung auf die WM heißt es für die Iren um Robbie Keane (r.). Nach Platz zwei hinter Italien sind die Insel-Kicker in den Playoffs
© Getty
San Marino - Slowenien 0:3: Ebenfalls den Weg über die Playoffs müssen die Slowenen um Kapitän Milivoje Novakovic (M.) gehen. Der Kölner brachte seine Farben mit 1:0 in Front
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com