Tour de France 2009: Die 17. Etappe

 
Noch einmal den Helm zurecht rücken, und dann geht es los. Thor Hushovd ist der Mann in Grün, das bedeutet, er ist der aktuell beste Sprinter
© Getty
Noch einmal den Helm zurecht rücken, und dann geht es los. Thor Hushovd ist der Mann in Grün, das bedeutet, er ist der aktuell beste Sprinter
Auf der heutigen Königsetappe mutierte der Norweger allerdings zum Bergfahrer. Er riss aus und entschied zwei Bergwertungen für sich
© Getty
Auf der heutigen Königsetappe mutierte der Norweger allerdings zum Bergfahrer. Er riss aus und entschied zwei Bergwertungen für sich
Nach dem Rennen war Hushovd völlig aufgelöst: "Ich habe einen überwältigenden Tag an der Spitze verbracht. Das war der beste Tag, den ich jemals auf dem Rad hatte"
© Getty
Nach dem Rennen war Hushovd völlig aufgelöst: "Ich habe einen überwältigenden Tag an der Spitze verbracht. Das war der beste Tag, den ich jemals auf dem Rad hatte"
Dann übernahmen die Favoriten im Gesamtklassement. Andy Schleck (SAX/r.) war der erste, der bergauf attackierte. Und schnell...
© Getty
Dann übernahmen die Favoriten im Gesamtklassement. Andy Schleck (SAX/r.) war der erste, der bergauf attackierte. Und schnell...
...war klar, dass nur sein Bruder, Alberto Contador und Andreas Klöden folgen konnten. Bradley Wiggins sowie...
© Getty
...war klar, dass nur sein Bruder, Alberto Contador und Andreas Klöden folgen konnten. Bradley Wiggins sowie...
...Lance Armstrong mussten abreißen lassen. Der Amerikaner verlor am Ende 2:18 Minuten und seinen zweiten Gesamtrang
© Getty
...Lance Armstrong mussten abreißen lassen. Der Amerikaner verlor am Ende 2:18 Minuten und seinen zweiten Gesamtrang
Den Tagessieg sicherte sich Fränk Schleck vor Contador und Bruder Andy. Damit verteidigte Contador sein...
© Getty
Den Tagessieg sicherte sich Fränk Schleck vor Contador und Bruder Andy. Damit verteidigte Contador sein...
...Gelbes Trikot und geht auch im morgigen Einzelzeitfahren mit dem Maillot Jaune auf den Parcours in Annecy
© Getty
...Gelbes Trikot und geht auch im morgigen Einzelzeitfahren mit dem Maillot Jaune auf den Parcours in Annecy
1 / 1
Werbung
Werbung