Tour de France 2009: Die 12. Etappe

 
Donnerstag, 16.07.2009 | 20:51 Uhr
Nicki Sörensen hat auf der 12. Etappe nicht nur den Sprinterteams ein Schnippchen geschlagen
© Getty
Nicki Sörensen hat auf der 12. Etappe nicht nur den Sprinterteams ein Schnippchen geschlagen
Der Däne vom Team Saxo Bank siegte in Vittel als Solist, nachdem er aus einer siebenköpfigen Ausreißergruppe heraus attackierte
© Getty
Der Däne vom Team Saxo Bank siegte in Vittel als Solist, nachdem er aus einer siebenköpfigen Ausreißergruppe heraus attackierte
Im Ziel schreit der 34-Jährige seine Freude heraus. Das Nordlicht behielt den kühlsten Kopf auf dem 211,5 Kilometer langen Streckenabschnitt...
© Getty
Im Ziel schreit der 34-Jährige seine Freude heraus. Das Nordlicht behielt den kühlsten Kopf auf dem 211,5 Kilometer langen Streckenabschnitt...
...bei dem die Temperaturen im Herzen Frankreichs knapp an der 30-Grad-Marke kratzten
© Getty
...bei dem die Temperaturen im Herzen Frankreichs knapp an der 30-Grad-Marke kratzten
Die Sprinterteams und Armstrongs Mannschaft Astana verlebten einen geruhsamen Tag, weil...
© Getty
Die Sprinterteams und Armstrongs Mannschaft Astana verlebten einen geruhsamen Tag, weil...
...die Jungs von Ag2R den Großteil der Führungsarbeit im Peloton erledigten, um das Gelbe Trikot von Rinaldo Nocentini zu schützen
© Getty
...die Jungs von Ag2R den Großteil der Führungsarbeit im Peloton erledigten, um das Gelbe Trikot von Rinaldo Nocentini zu schützen
Den Sprint des Hauptfeldes gewann - na klar - Mark Cavendish. Der Brite belegte heute Rang acht und...
© Getty
Den Sprint des Hauptfeldes gewann - na klar - Mark Cavendish. Der Brite belegte heute Rang acht und...
...behält damit das Grüne Trikot des besten Sprinters der Tour de France
© Getty
...behält damit das Grüne Trikot des besten Sprinters der Tour de France
1 / 1
Werbung
Werbung