Tour de France 2009: Die 10. Etappe

 
Dienstag, 14.07.2009 | 19:57 Uhr
Trotz Nationalfeiertag: Auf der 10. Etappe gab es kein französisches Happy End. Zwar waren mit Hupont (SKS), Dumoulin (COF) und...
© Getty
Trotz Nationalfeiertag: Auf der 10. Etappe gab es kein französisches Happy End. Zwar waren mit Hupont (SKS), Dumoulin (COF) und...
...Vaugrenard (FDJ) gleich drei Fahrer der Grande Nation in einer frühen Fluchtgruppe. Aber am Ende kam es in Issoudun zum erwarteten...
© Getty
...Vaugrenard (FDJ) gleich drei Fahrer der Grande Nation in einer frühen Fluchtgruppe. Aber am Ende kam es in Issoudun zum erwarteten...
...Massensprint, den Mark Cavendish einmal mehr für sich entschied. Thor Hushovd (hinten) blieb nur der Trostplatz
© Getty
...Massensprint, den Mark Cavendish einmal mehr für sich entschied. Thor Hushovd (hinten) blieb nur der Trostplatz
Alles im Blick: Der "ManXpress" holte sich in Issoudun bereits den dritten Etappensieg bei der diesjährigen Tour. Ob er seinem...
© Getty
Alles im Blick: Der "ManXpress" holte sich in Issoudun bereits den dritten Etappensieg bei der diesjährigen Tour. Ob er seinem...
...Landsmann Bradley Wiggins (GRM) schon während der Etappe von seinem Vorhaben erzählte?
© Getty
...Landsmann Bradley Wiggins (GRM) schon während der Etappe von seinem Vorhaben erzählte?
Die beiden Briten hatten jedenfalls jede Menge Spaß. Die Freude wich Cavendish...
© Getty
Die beiden Briten hatten jedenfalls jede Menge Spaß. Die Freude wich Cavendish...
...auch bei der Siegerehrung des Tagesbesten nicht vom Gesicht. Kein Wunder, bei solchen Begleitungen, die...
© Getty
...auch bei der Siegerehrung des Tagesbesten nicht vom Gesicht. Kein Wunder, bei solchen Begleitungen, die...
...einen auch noch mit Geschenken überhäufen
© Getty
...einen auch noch mit Geschenken überhäufen
1 / 1
Werbung
Werbung