Tour de France 2009: Die 9. Etappe

 
SOS - Bradley Wiggins (GRM) rang nach der 9. Etappe nach Atem und orderte per Funk wohl ein Sauerstoffzelt
© Getty
SOS - Bradley Wiggins (GRM) rang nach der 9. Etappe nach Atem und orderte per Funk wohl ein Sauerstoffzelt
Auch Oscar Freire (RAB) musste sich nach den 160 Kilometern erst einmal den Schweiß abwischen
© Getty
Auch Oscar Freire (RAB) musste sich nach den 160 Kilometern erst einmal den Schweiß abwischen
Mit dem Col d'Aspin und dem Col du Tourmalet stand heute das...
© Getty
Mit dem Col d'Aspin und dem Col du Tourmalet stand heute das...
...berüchtigte Doppel der Pyrenäen-Riesen auf dem Programm
© Getty
...berüchtigte Doppel der Pyrenäen-Riesen auf dem Programm
Das Gelbe Trikot von Rinaldo Nocentini (ALM) wurde heute nicht angegriffen
© Getty
Das Gelbe Trikot von Rinaldo Nocentini (ALM) wurde heute nicht angegriffen
Lance Armstrong (l.) und die anderen Favoriten belauerten sich und kamen zeitgleich im Ziel in Tarbes an. Für die Attacken sorgten andere...
© Getty
Lance Armstrong (l.) und die anderen Favoriten belauerten sich und kamen zeitgleich im Ziel in Tarbes an. Für die Attacken sorgten andere...
Jens Voigt (Mi.) beispielsweise. Aber dem Deutschen fehlten am Ende die Kraftreserven, um Franco Pellizotti (l.) und Pierrick Fedrigo zu folgen
© Getty
Jens Voigt (Mi.) beispielsweise. Aber dem Deutschen fehlten am Ende die Kraftreserven, um Franco Pellizotti (l.) und Pierrick Fedrigo zu folgen
Der Franzose Fedrigo sicherte sich im Sprint gegen Pellizotti seinen insgesamt zweiten Etappenerfolg bei der Tour de France
© Getty
Der Franzose Fedrigo sicherte sich im Sprint gegen Pellizotti seinen insgesamt zweiten Etappenerfolg bei der Tour de France
Den Sprint des Hauptfeldes sicherte sich Oscar Freire (Mi.) vor Serguei Ivanov (r.) und Peter Velits (l.) vom Team Milram
© Getty
Den Sprint des Hauptfeldes sicherte sich Oscar Freire (Mi.) vor Serguei Ivanov (r.) und Peter Velits (l.) vom Team Milram
1 / 1
Werbung
Werbung