Diskutieren
1 /
© Getty
Tag 4: So einsam kann es beim Golf sein, vor allem wenn man an der Spitze des US-Open-Leaderboards steht. Ricky Barnes teilt sich die Führung mit...
© Getty
Lucas Glover. Beide stehen bei sieben unter Par und damit vor dem größten Erfolg der Karriere. Wann fängt die Hand beim Putten an zu zittern?
© Getty
Vor Tag fünf liegt Phil Mickelson auf Rang drei, fünf Schläge hinter der Spitze - geht da noch was für Lefty?
© Getty
Auch David Duval ist noch vorne dabei. Der ehemalige Weltranglistenerste liegt auf dem geteilten dritten Platz. Fast so wichtig wie der Driver, ist bei den US Open der Regenschirm
© Getty
Elf Löcher bleiben Tiger Woods, (unten links) um die Bestie Black Course zu zähmen. Sieben Schläge ist die Nr. 1 der Weltrangliste zurück
© Getty
Zwar prügelte Tiger Woods hübsche Gras-Schnitzel raus, die Bälle traf er aber nicht immer exzellent
© Getty
Und täglich grüßt der Phil. Everbody's Darling Mickelson im Bad der Menge
© Getty
Tag 3: Nichts Neues in Farmingdale: Wasser, wohin man schaut. Tiger Woods vergeht dennoch das Lachen nicht
© Getty
Pool? Schwimmbad? See? Teich? Das Grün am ersten Loch lädt nicht gerade zum Golfen ein
© Getty
Einige trauten sich doch. So zum Beispiel Padraig Harrington. Der Ire und Gewinner der British Open scheiterte allerdings am Cut
© Getty
Genauso wie Martin Kaymer. Am Ende der zweiten Runde kam der 24-Jährige mit einer 69 ins Klubhaus und verpasste die Quali für Hälfte zwei um einen Schlag
© Getty
Besser machte es Ricky Barnes. Der US-Amerikaner erkämpfte sich mit 132 Schlägen (67+65) die Spitzenposition
© Getty
Tag 2: Ja, wo ist er denn? Auch wenn Phil Mickelson am 13. Loch seinen Ball suchen musste...
© Getty
...zeigte der Amerikaner überragendes Golf und begeisterte - mal wieder - die Massen
© Getty
Weiter auf der Suche nach der Top-Form: Tiger Woods kam mit einer 74 ins Klubheim
© Getty
Mike Weir darf weiter von den 1,35 Millionen Siegprämie träumen - er führt das Feld an
© Getty
Gelenkig wie eine Schlange: Frauenheld Camilo Villegas
© Getty
Tag 1: Tiger Woods (l.) beobachtet die Greenkeeper beim Entwässern der Grüns
© Getty
Trotz des schlechten Wetters legte Martin Kaymer einen guten Start hin
© Getty
Alle mussten sich mit dem schlechten Wetter herumschlagen - auch Padraig Harrington
© Getty
Raindrops are falling on my head...Tiger Woods musste an Tag eins öfters Schutz unter dem Regenschirm suchen
© Getty
Zahlreiche Helfer versuchten immer wieder, ordentliche Platzverhältnisse zu schaffen - vergeblich
© Getty
Johan Edfors landete am fünften Loch im Rough
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com