Brawn GP angelt sich eine Jungfrau

 
Samstag, 28.03.2009 | 13:28 Uhr
Großer Tag für Brawn GP: Virgin-Boss und Milliardär Richard Branson ist mit großem Bahnhof als Sponsor eingestiegen
© Getty
Großer Tag für Brawn GP: Virgin-Boss und Milliardär Richard Branson ist mit großem Bahnhof als Sponsor eingestiegen
Branson gilt als exzentrischer Abenteurer. Eines seiner großen Hobbys ist Ballon Fahren
© Getty
Branson gilt als exzentrischer Abenteurer. Eines seiner großen Hobbys ist Ballon Fahren
Emsig wurden bei Brawn GP die Sponsor-Aufkleber von Virgin angebracht
© Getty
Emsig wurden bei Brawn GP die Sponsor-Aufkleber von Virgin angebracht
Die Fahrer dankten es dem neuen Geldgeber prompt. Jenson Button fuhr auf die Pole-Position
© Getty
Die Fahrer dankten es dem neuen Geldgeber prompt. Jenson Button fuhr auf die Pole-Position
Die Mechaniker von Brawn GP waren nach Monaten der ungewissen Zukunft erleichtert
© Getty
Die Mechaniker von Brawn GP waren nach Monaten der ungewissen Zukunft erleichtert
Lewis Hamilton hatte gar keinen Grund zu feiern. McLaren musste an seinem Auto das Getrebe wechseln. Hamilton startet von weit hinten
© Getty
Lewis Hamilton hatte gar keinen Grund zu feiern. McLaren musste an seinem Auto das Getrebe wechseln. Hamilton startet von weit hinten
BMW-Sauber erlebte einen Tag voller gemischter Gefühle. Robert Kubica fuhr ein tolles Qualifying, Nick Heidfeld machte Fehler
© Getty
BMW-Sauber erlebte einen Tag voller gemischter Gefühle. Robert Kubica fuhr ein tolles Qualifying, Nick Heidfeld machte Fehler
Bitterer Tag für Toyota: Beide Fahrer wurden wegen flexibler Heckflügel disqualifiziert
© Getty
Bitterer Tag für Toyota: Beide Fahrer wurden wegen flexibler Heckflügel disqualifiziert
Da hilft nur eins: Augen zu und durch
© Getty
Da hilft nur eins: Augen zu und durch
Ferrari konnte nicht mit den schnellsten Teams mithalten. Aber im Rennen sollte noch einiges möglich sein
© Getty
Ferrari konnte nicht mit den schnellsten Teams mithalten. Aber im Rennen sollte noch einiges möglich sein
Dabei soll auch der gute Rat von Ferrari-Berater Michael Schumacher an Felipe Massa helfen
© xpb
Dabei soll auch der gute Rat von Ferrari-Berater Michael Schumacher an Felipe Massa helfen
Nico Rosberg war nach Platz fünf enttäuscht. Immerhin hatte er die Trainings dominiert
© Getty
Nico Rosberg war nach Platz fünf enttäuscht. Immerhin hatte er die Trainings dominiert
Etwas schneller als Rosberg war Sebastian Vettel im Red Bull
© Getty
Etwas schneller als Rosberg war Sebastian Vettel im Red Bull
Teamkollege David Coulthard, nebenbei Experte beim TV-Sender "BBC", wird sich gefreut haben
© Getty
Teamkollege David Coulthard, nebenbei Experte beim TV-Sender "BBC", wird sich gefreut haben
Am meisten gefreut hat sich aber das Trio an der Spitze. Sebastian Vettel, Jenson Button und Rubens Barrichello (v.l.)
© Getty
Am meisten gefreut hat sich aber das Trio an der Spitze. Sebastian Vettel, Jenson Button und Rubens Barrichello (v.l.)
1 / 1
Werbung
Werbung