Diskutieren
1 /
© Getty
Werner Lorant? Vorteil: Hätte einen Teil der Fans hinter sich. Nachteil: Hätte einen Teil der Fans gegen sich
© Getty
Klaus Augenthaler? Vorteil: Wäre gleich zu haben. Nachteil: Seine Bayern-Vergangenheit
© Getty
Armin Veh? Vorteil: Derzeit ohne Verein. Nachteil: Wird kaum in die Niederungen der 2. Liga gehen
© Getty
Lothar Matthäus? Vorteil: Will unbedingt einen deutschen Profiklub coachen. Nachteil: War als Spieler ein Roter
© Getty
Markus Schupp? Vorteil: Einer der jungen Trainer mit Visionen. Nachteil: (Zu) wenig Renommee
© Getty
Thomas Doll? Vorteil: Ist heiß auf einen neuen Job. Nachteil: Bisher zweimal gescheitert (in Hamburg und Dortmund)
© Getty
Alfons Higl? Vorteil: Eine schnell und günstige Variante. Nachteil: Keine Erfahrung als Chefcoach im Profibereich
© Getty
Rainer Hörgl? Vorteil: Kennt die 2. Liga auf dem Effeff. Nachteil: Nicht der erhoffte große Name
© Getty
Ewald Lienen? Vorteil: Große Erfahrung, hohe Kompetenz. Nachteil: Kennt die Liga nicht so gut
© Getty
Ede Geyer? Vorteil: Der König aller Schleifer. Nachteil: Steht nicht unbedingt für Innovationen
© FC Aarau
Ryszard Kormonicki? Vorteil: Könnte völlig unbefangen an die Aufgabe herantreten. Nachteil: Kennt den deutschen Fußball nicht
© Getty
Klausd Toppmöller? Vorteil: Hat Sechzig ganz doll lieb. Nachteil: Würde wohl lieber erst im Sommer einsteigen
© Getty
Jos Luhukay? Vorteil: Kompetent und erfahren. Nachteil: Auch der FC Augsburg soll an ihm dran sein
© Getty
Peter Pacult? Vorteil: War schon mal Trainer bei den Löwen. Nachteil: Hat erst bei Rapid Wien verlängert
© Getty
Bernhard Trares? Vorteil: Harter Hund mit Löwen-Blut. Nachteil: Null Erfahrung im Profibereich
© Getty
Miki Stevic? Vorteil: Wäre die billigste Lösung. Nachteil: Absoluter Trainer-Novize
© Getty
Uwe Wolf? Vorteil: Kennt die Mannschaft, die Mannschaft kennt ihn. Nachteil: Keine Reputation, seinem Vorgänger zu ähnlich
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com